WhatsApp: Sicherheitslücke wird bekannt – Update dringend empfohlen

| 14:28 Uhr | 0 Kommentare

Der Messenger-Dienst WhatsApp hat mit einer Sicherheitslücke zu kämpfen, die potentiell über 1 Milliarde WhatsApp Nutzer betrifft. So ist es möglich, einen Video-Chat zu kapern. Ein Update auf die derzeit aktuelle WhatsApp-Version wird dringend empfohlen.

WhatsApp: neue Sicherheitslücke wird bekannt

Wie nun bekannt wird, befindet sich im WhatsApp Code eine Sicherheitslücke, die mit einem Videoanruf ausgenutzt werden kann. Wie Heise berichtet, und sich dabei auf Googles Project Zero beruft, hat ein Team von Elite-Hackern die Lücke veröffentlicht, nachdem bereits die fehlerbereinigten Versionen für iOS und Android zum Download bereit gestellt wurden. Von daher solltet ihr dringend prüfen, ob ihr tatsächlich die jüngste WhatsApp Version einsetzt. Aktuell sind die Versionen WhatsApp 2.18.93 (iPhone) und 2.18.306 im Google Play Store (Android).

Es heißt, dass der Bug in der Speicherverwaltung des Video-Calls liegt. Ein manipuliertes RTP-Paket kann diese so aus dem Gleichgewicht bringen, dass der Absender eigenen Code einschleusen, ausführen und das Smartphone „kapern“ kann. Natali Silvanovich vom Project Zero hat die Lücke entdeckt und entsprechend dokumentiert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS / XR bestellen

Hier informieren

iPhone XS / XR bei der Telekom
iPhone XS / XR bei Vodafone
iPhone XS / XR bei o2

JETZT: iPhone XS / XR bestellen