Neue Hinweise auf iPad Pro mit USB-C Anschluss

| 9:56 Uhr | 0 Kommentare

Als vor Wochen die ersten Gerüchte aufkamen, dass die neuen iPad Pro 2018 über einen USB-C Anschluss anstatt eines Lightning-Anschlusses verfügen, waren wir zunächst skeptisch. Seitdem sind immer mal wieder neue Indizien aufgetaucht, dass Apple tatsächlich in diesem Jahr beim iPad Pro einen Anschlusswechsel vornimmt. Nun gibt es die nächsten Gerüchte zu dieser Thematik und mittlerweile sind wir davon überzeugt, dass es tatsächlich so kommen wird.

USB-C beim iPad Pro 2018 wird immer wahrscheinlicher

Neue Gerüchte aus Asien erreichen uns, dass Apple in diesem Jahr beim iPad Pro au den Lightning-Anschluss verzichtet und stattdessen auf USB-C setzt.

Macotakara meldet sich von der Global Sources Mobile Electronics Messe in Hong Kong zu Wort und berichtet, dass alle Zubehörhersteller, mit denen die japanischen Kollegen gesprochen haben, davon ausgehen, dass Apple beim neuen iPad pro 2018 auf USB-C setzt.

Dies passt zur Einschätzung des renommierten Analysten Ming Chi Kuo, der im vergangenen Monat vom Wechsel von Lightning zu USB-C sprach. Der Umstieg wird zu einer schnelleren Datenübertragung und zu schnelleren Ladegeschwindigkeiten führen.

Im Programmcode der iOS 12.1 Beta tauchten Hinweise auf, dass die neuen iPad Pro externe 4K Displays unterstützen. Dies würde USB-C erfordern. Eine solche Auflösung ermöglicht derzeit kein iOS-Gerät, auch nicht per Lighting auf HDMI Adapter.

Am 30. Oktober hat Apple zur Keynote nach New York geladen. Im Rahmen der Keynote wird mit der Präsentation neuer iPad Pro sowie neuer Macs gerechnet. Mit dem iPad Pro 2018 wird Apple erneut darauf abzielen, dass das iPad ein „echter“ Computer ist. Mit dem neuen A12X, USB-C und weiterer Verbesserungen wird Apple genau das bei dem Event demonstrieren. Auch ein neuer Apple Pencil 2 könnte dazu beitragen. Das eingebundene Foto zeigt ein Rendering, wie das kommende iPad Pro aussehen könnte.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.