Apple mietet knapp 30.000qm Industriefläche in Santa Clara

| 12:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple setzt weiter auf Expansion. Nicht nur in Cupertino erweitert man den eigenen Standort, auch in Santa Clara ist Apple daran interessiert, die eigenen Räumlichkeiten zu vergrößern. Es heißt, dass der iPhone-Hersteller knapp 30.000qm Industriefläche angemietet hat.

Apple setzt in Santa Clara auf Expansion

Silicon Valley Business Journal berichtet, dass Apple einen Vertrag unterschrieben hat, um 29.170qm Industriefläche in Santa Clara anzumieten. Der Deal kommt zu einem Zeitpunkt zustande, in der die freien Industrieflächen Santa Clara aufgrund des gestiegen Bedarfs kleiner und kleiner werden.

Aus Dokumenten geht hervor, dass Apple 29.170qm am 407 N. McCarthy Blvd in Milpitas angemietet hat. Der Vertrag soll über 10 Jahre laufen und die Miete soll rund 9 Dollar pro Quadratmeter betragen.

Wie bereits erwähnt, geht Apple den Vertrag zu einem Zeitpunkt an, an dem die Leerstände in Santa Clara immer geringer werden. Nach dem Deal mit Apple sollen die Leerstände von 1,5 Prozent auf 0,7 Prozent gefallen sein. Dies zeigt, dass Industrieflächen in der Region stark gefragt sind.

“The shortage of available warehouse space is restricting tenant mobility,” Lena Tutko, research manager for Colliers International, said. “Warehouse users are often left with two options: renewing their lease, as seen by the top four of five deals of the third quarter, or relocate outside of the Valley.”

Apple selbst hat sich zu dem Thema nicht geäußert. Der Vermieter gab lediglich bekannt, dass man weitere Industrieflächen vermietet hat, ohne näher ins Detail zu gehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.