Apple Keynote in New York: Howard Gilman Opernhaus wird geschmückt

| 21:08 Uhr | 0 Kommentare

Gerade einmal fünf Tage trennen uns noch von der vierten Apple Keynote des Jahres 2018. Wie wir es von Apple gewohnt sind, schmückt der Hersteller im Vorfeld das Veranstaltungsgelände.

Apple dekoriert Howard Gilman Opernhaus 

Apple hat im Laufe des heutigen Tages damit begonnen, das Howard Gilman Opernhaus für die Keynote in der kommenden Woche (30. Oktober 2018) zu schmücken. Das Event findet dieses Mal nicht rund um Cupertino, sondern in New York statt. Dies ist auch der Grund dafür, dass das Special Event bereits um 15:00 Uhr deutscher Zeit beginnt.

Wie das eingebundene Video zeigt, hat Apple die Arbeiten aufgenommen, um das Veranstaltungsgelände zu schmücken und für die Apple Keynote in der kommenden Woche herzurichten. Zu sehen sind unter anderem diverse Kräne, geschmückte Fenster sowie ein Apple Logo, welches extra für das Event aufgehängt wird.

In der kommenden Woche wird Apple in erster Linie über die neuen iPad Pro und neue Macs sprechen. Zumindest geistern diese Geräte durch die Gerüchteküche. Die iPad Pro 2018 werden wahrscheinlich über ein vollflächiges Display, Face ID und USB-C verfügen. Einen Homebutton werdet ihr vergebens suchen. Zudem wird über ein Einsteiger-Macbook, einen neuen Mac mini sowie einen neuen iMac spekuliert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.