iOS 13 Konzept: Dark Mode, neuer Homescreen, Multi-User Support und mehr

| 19:22 Uhr | 9 Kommentare

Wie heißt es so schön? Nach iOS 12 ist vor iOS 13. iOS 12 wurde im September zum Download bereit gestellt. In Kürze wird mit der Freigabe von iOS 12.1 gerechnet. Dieses Update bringt unter anderem Gruppen-FaceTime. Doch schon jetzt machen sich Designer Gedanken dazu, wie iOS 13 aussehen könnte und welche neuen Features das kommende mobile Betriebssystem bieten wird.

Video zeigt iOS 13 Konzept

In welche Richtung geht es mit iOS 13? Das eingebundene Video zeigt allerhand Ansätze, wie Apple iOS 13 im Vergleich zu iOS 12 verbessern könnte.

Dieses iOS 13 Konzept zeigt einen neuen Homescreen inkl. Widgets, die Möglichkeit Apps zu „sperren“, neue Multi-Tasking-Möglichkeiten, eine neue Notizen-App, um Notizen direkt auf dem Homescreen erstellen zu können, neue Kurzbefehle (für fast alles), einen Dark Mode, ein Always-On Display beim iPhone, ein neues Kontrollzentrum auf dem iPad sowie Multi-User Support.

In unseren Augen enthält das iOS 13 Konzept in jedem Fall ein paar interessante Aspekt. Was meint ihr?

Kategorie: iPhone

Tags:

9 Kommentare

  • TechnikDieBegeistert

    Ich verstehe auch nicht worauf Apple wartet. Seitdem es OLED iPhones gibt, ist der Dark Mode doch förmlich eine Pflichtaufgabe.

    26. Okt 2018 | 19:40 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Dark Mode in eigenen Apps anzubieten wird wahrscheinlich sehr gut möglich sein und ich denke mal spätestens in iOS 13 oder 14 wird es auch kommen. Das Problem sind Apps aus dem Store, welche an den Dark Mode angepasst werden müssen um den Dark Mode einheitlich zu halten.
      Apple hat den Dark Mode in iOS 11 verpennt und iOS 12 hat nur die Bugs von iOS 11 behoben.
      Wird also bestimmt bald kommen, *Daumen drück*

      26. Okt 2018 | 20:33 Uhr | Kommentieren
  • Dengo

    Ich hätte gerne das endlich mal Titel aus der Musik App als Klingelton gewählt werden können. Dieses umwandeln ist doch immer nervig und sinnlos.

    26. Okt 2018 | 20:27 Uhr | Kommentieren
    • Flexx93

      +1

      Und endlich dieses Lautstärke HUD minimieren ?

      26. Okt 2018 | 20:29 Uhr | Kommentieren
      • Instinct23

        Wenn wir schon über HUD sprechen, wie wäre es wenn man angerufen wird, dass der Anrufer nicht den kompletten Screen belegt sondern nur so als Push Benachrichtigung auftritt und man diesen wegswypen kann.

        26. Okt 2018 | 20:35 Uhr | Kommentieren
        • MrUNIMOG

          Ebenso ein Siri-UI, das nicht den ganzen Bildschirm einnimmt.

          26. Okt 2018 | 23:28 Uhr | Kommentieren
          • NKTHEK

            Die Frage die sich dabei aber Stellt ist doch warum nicht den ganzen Bildschirm? Glaub kaum das man parallel Siri was frägt und seine Whats App checkt das würd nicht hinhauen.

            27. Okt 2018 | 14:56 Uhr |
          • MrUNIMOG

            Ja, doch. Siri ist ja auch nicht immer super fix. Da wäre es schon nicht schlecht, wenn man nicht unterbrechen müsste, was man gerade tut, nur um Siri etwas zu fragen.

            28. Okt 2018 | 14:56 Uhr |
  • sweb

    Hoffentlich kann man endlich dann wieder WiFi & Bluetooth aus dem Kontrollzentrum deaktieren & nicht nur in den Standby schicken, wer sich das ausgedacht hat gehört ans Kreuz genagelt !!

    29. Okt 2018 | 9:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.