Bloomberg: Neue iPad Pro, neuer Mac mini und neues Einsteiger-MacBook im Anmarsch

| 11:36 Uhr | 0 Kommentare

Nur noch wenige Tage trennen uns von der nächsten Apple Keynote. Am Dienstag lädt der Hersteller nach New York, um neuen Hardware zu präsentieren. Kurz vor dem Event wirft Bloomberg seinen Hut in den Ring und gibt einen Ausblick darauf, was uns in wenigen Tagen erwartet.

Neue iPad Pro, neuer Mac mini und neues Einsteiger-MacBook im Anmarsch

Mark Gurman hat sich mit ein paar Insidern unterhalten und spricht davon, dass Apple im Rahmen seiner Oktober Keynote neue iPad Pro, ein neues Einsteiger-MacBook sowie einen neuen Mac mini präsentieren wird.

Folgende Infos werden zum iPad Pro geliefert

  • Edge-to-Edge-Display mit  dünnerem, symmetrischem Rahmen um das Display
  • USB-C Anschluss zum Laden der Geräte sowie zum Datenaustausch. Erstmals wird Apple somit einen USB-C Anschluss bei einem iOS-Geräte verbauen.
  • Face ID um das iPad Pro mittels Gesichtserkennung zu entsperren. Anders als beim iPhone wird Face ID beim iPad sowohl im Porträt- als auch im Landscape-Modus funktionieren.
  • Face ID ermöglich Animoji und Memojis erstmals auf dem iPad.
  • Die neuen iPad Pro werden über ein LCD-Display verfügen.
  • Überarbeitetes Design, welches an das iPhone 5, 5S und SE erinnern soll.
  • schnellere Variante des A12-Chips (A12X ?)
  • selbst entwickelter Grafik-Chip
  • eine neue Version des Apple Pencils

Zu neuen Macs heißt es

  • Apple präsentiert ein neues Einsteiger-MacBook, welches das bisherige MacBook Air ersetzt. Das Gerät soll eine höhere Auflösung bieten und einen dünneren Rahmen um das Display besitzen.
  • Ein neuer Mac mini mit schnellerem Prozessor und Funktionen für Pro-Nutzer
  • Apple arbeitet an neuem iMacs, iMac Pro sowie 12 Zoll MacBook. Ob diese Geräte ebenso vorgestellt werden, bleibt abzuwarten.

Nur noch drei Tage müssen wir uns gedulden. Am Dienstag (30. Oktober 2018) wird Apple ab 15:00 Uhr deutscher Zeit die Katze aus dem Sack lassen und neue Hardware offiziell vorstellen.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.