Apple Watch Series 4: EKG-Funktion kann außerhalb der USA „aktiviert“ werden

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Eines der prominentesten Features der Apple Watch Series 4 ist die Möglichkeit, ein Elektrokardiogramm (EKG) aufzunehmen. Da diese Funktion einer Genehmigung durch die Gesundheitsbehörden bedarf, wird Apple die EKG-Funktion zunächst nur Anwendern aus den USA zur Verfügung stellen. Wie 9to5Mac berichtet, wird die Freischaltung der Funktion über die Regionseinstellungen erfolgen, somit wird man außerhalb der USA das EKG-Feature relativ einfach aktivieren können.

EKG-Funktion außerhalb der USA freischalten

Theoretisch kann jede Apple Watch Series 4 die EKG-Funktion nutzen, da die Hardware in jedem Land gleich ist. Die Funktion wird lediglich auf Software-Ebene zurückgehalten. So kann Apple mit der Zeit in jedem Land die neuen Sensoren aktivieren, wenn die entsprechende Genehmigung vorliegt.

9to5Mac hat sich nun den aktuellen Beta-Code genauer angeschaut und festgestellt, dass die Funktion in Abhängigkeit der Region funktionieren wird. Wenn sich hieran bis zur finalen Veröffentlichung nichts ändert, müssten wir nur die Regionseinstellung der Apple Watch ändern, um die EKG-App zu erhalten. Die entsprechende Einstellung befindet sich unter: Einstellungen -> Allgemein -> Sprache und Region -> Region. Hier müsst ihr nur noch „Vereinigte Staaten“ auswählen.

Parallel dazu arbeitet Apple aktiv an der Zulassung der EKG-App in Europa.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.