Apple Stores veranstalten wöchentlich 18.000 „Today at Apple“-Sessions – 60 neue Kurse in Planung

| 21:41 Uhr | 1 Kommentar

Wie Angela Ahrendts im Zuge der Oktober-Keynote verkündet hat, ist das „Today at Apple“-Programm ein voller Erfolg. Mittlerweile finden 18.000 Sitzungen wöchentlich statt und werden von Millionen von Menschen besucht. Bei der Gelegenheit kündigte Apples Retail-Chefin auch an, dass bald 60 neue Kurse angeboten werden, die sich u.a. um Video, Musik und die Programmierung drehen.

60 neue Lektionen kommen

Angela Ahrendts, Apples Senior Vice President of Retail, hat angekündigt, dass Apples „Today at Apple“-Programm erweitert wird. Die Kreativ- und Bildungsveranstaltungen werden nun schon seit 2017 in Apple Stores angeboten. Hierbei lernen Anwender von Profis, wie sie das iPhone, iPad oder den Mac kreativ nutzen können. Dabei stehen Foto-Safaris in der Großstadt oder auch Kunstkurse mit dem Apple Pencil auf der Tagesordnung.

Dass dieses Angebot erfolgreich ist, zeigt die große Nachfrage. Mittlerweile hält Apple wöchentlich 18.000 Sitzungen ab, die immer gut besucht sind. Nun wird das bereits recht umfangreiche Programm um 60 weitere Lektionen erweitert. Diese setzen den Schwerpunkt auf die neuesten Kreativprodukte und Softwaretools von Apple. So gibt es beispielsweise nun auch Kurse, die sich den Siri Shortcuts oder dem ARKit widmen.

Hier seht ihr einen Auszug aus dem neuen US-Angebot, das es in gleicher oder ähnlicher Form auch in anderen Ländern geben wird (via 9to5Mac):

  • Photo Lab für Kinder – Lustige Familienportraits
  • Design Lab – Zeichnen von Baumhäusern in Zusammenarbeit mit Foster + Partners
  • Video Lab – Farbe und Stimmung mit Final Cut Pro
  • Music Lab – Fortgeschrittenes Beat-Making mit Logic Pro
  • Photo Lab für Lehrer – Erstellen von Fotoessays
  • Coding Skills – Sensor Arcade Herausforderung
  • Art Skills – Skizzieren von Ideen
  • App Lab für Lehrer – App Design & Prototyping
  • Video Walk – Filmaufnahmen
  • Art Skills – Erste Schritte mit Procreate
  • Art Lab für Kinder – Erstelle dein eigenes Emoji
  • Photo Skills – Objektive, Stative und mehr für das iPhone

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Sascha

    „Nun“ stimmt nicht so ganz, Angela sagte, dass es die Sessions ab Januar geben werde.

    31. Okt 2018 | 8:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.