iPad Pro 2018 ist da: 11 & 12,9 Zoll, Face ID, A12X Chip, USB-C und vieles mehr

| 16:48 Uhr | 5 Kommentare

Das neue iPad Pro 2018 ist da. In den letzten Wochen wurde bereits intensiv über das neue iPad Pro spekuliert. Im Laufe des heutigen Nachmittags hat Apple das Gerät vorgestellt und unsere Erwartungen an das Gerät wurden vollkommen erfüllt. Die Geräte können ab sofort vorbestellt werden.

Apple präsentiert neues iPad Pro

Die Gerüchte der letzten Wochen und Monate haben sich bestätigt. Apple hat ein komplett neues iPad Pro präsentiert.

Apple setzt beim neuen iPad Pro 2018 auf ein vollflächiges 11 und 12,9 Zoll Liquid Retina Display: Das gleiche Display verbaut Apple beim aktuellen iPhone XR. Dabei bieten die Displays eine Auflösung von 1388 x 1688 Pixel bzw. 2732 x 2048 Pixel (264ppi). ProMotion, großer P3 Farbraum True Tone Display etc. sind natürlich auch an Bord. Die Display bieten eine Helligkeit von 600 Nils.

Apple verbaut einen A12X Bionic-Chip, der noch einmal schneller als der A12 Chip bei den aktuellen iPhone Modellen ist. Erwartungsgemäß setzt der Hersteller auf Face ID und verzichtet gleichzeitig auf einen Homebutton. Face ID funktioniert laut Apple egal wie ihr euer iPad Pro haltet (und auf die Front des Gerätes blickt).

Eine rückwärtige 12MP Kamera mit 4K Videoaufnahmen, vier Lautsprecher, fünf Mikrofone, Wifi, LTE (optional), Bluetooth 5.0 etc. sind ebenso an Bord.

Interessanterweise verbaut Apple einen USB-C Anschluss und verzichtet auf Lighting. Dies bietet neuen Möglichkeiten. So können Kameras, Musikinstrumente und Display mit bis zu 5K angeschlossen werden. Zudem könnt ihr euer iPhone über den USB-C Anschluss des iPad Pro aufladen.

Preis & Verfügbarkeit

Das neue iPad Pro gibt es in den Farben Silber und Spacegrau, in den Speichergrößen 64GB, 256GB, 512GB und 1TB sowie in der Wifi und Wifi-Mobilfunkchip-Variante. Zudem entscheidet ihr zwischen einem 11 Zoll und 12,9 Zoll Modell.

Das 11 Zoll Modell startet bei 879 Euro, während das 12,9 Zoll iPad Pro bei 1099 Euro startet. Die Geräte können ab sofort über den Apple Online Store vorbestellt werden. Zum 07. November sind diese verfügbar.

Kategorie: iPad

Tags:

5 Kommentare

  • Instinct23

    2099 Euro für die Vollausstattung bei einem iPad?
    Die spinnen doch.

    30. Okt 2018 | 17:06 Uhr | Kommentieren
    • Stefan Pickert

      Hi, aus Spaß mal Surface Pro mit i7, 16GB RAM und 1TB SSD konfiguriert: 2449€
      Soviel zum Preis des Mitbewerbers

      30. Okt 2018 | 18:38 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        Und an die Leistung des iPad Pro wird das Teil nicht herankommen.

        31. Okt 2018 | 1:25 Uhr | Kommentieren
  • Lindy

    Reflexartig werden immer die Geräte mit der Maximalausstattung herangezogen, um dann über den Preis zu meckern. Wenn ich einen VW Golf bewerten soll, fange ich auch nicht mit der „Mit Alles Version“ von 40.000€ an. Hey Leute, cool down. Dieses Wunderwerk an Technik gibt es schon für 879€. Hatte man von 20 Jahren erzählt, das es sowas an Technik mit dieser Leistung und dann noch portabel gibt, hätte man die als Ketzer verbrannt!! 😉 Es gibt kein Gesetz was dich zum Kauf eines iPads oder der Mercedes S Klasse zwingt.

    30. Okt 2018 | 17:53 Uhr | Kommentieren
  • Lindy

    Reflexartig werden immer die Geräte mit der Maximalausstattung herangezogen, um dann über den Preis zu meckern. Wenn ich einen VW Golf bewerten soll, fange ich auch nicht mit der „Mit Alles Version“ von 40.000€ an. Hey Leute, cool down. Dieses Wunderwerk an Technik gibt es schon für 879€. Hatte man von 20 Jahren erzählt, das es sowas an Technik mit dieser Leistung und dann noch portabel gibt, hätte man uns als Ketzer verbrannt!! 😉 Es gibt kein Gesetz was dich zum Kauf eines iPads oder der Mercedes S Klasse zwingt.

    30. Okt 2018 | 17:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.