Apple Pay startet angeblich im November in Belgien

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Startet Apple Pay im kommenden Monat in Belgien? Zumindest gibt es aktuell einen Bericht, der davon spricht, dass der mobile Apple Bezahldienst in Kürze bei unseren Nachbarn an den Start geht.

Apple Pay startet angeblich im November

Rund um den Globus wird Apple Pay mittlerweile in zahlreichen Ländern angeboten. Auch in vielen europäischen Ländern ist Apple Pay schon vertreten. Den Start von Apple Part in Deutschland hat der iPhone-Hersteller vor rund drei Monaten für das laufende Jahr angekündigt. Noch warten wir auf den Startschuss.

Nun könnte es sein, dass uns Belgien noch überholt. Einem Bericht von De Tijd (via 9to5Mac) zufolge, startet Apple Pay im kommenden Monat November in Belgien – zunächst für Kunden von BNP Paribas Fortis. Andere Banken, so heißt es in dem Bericht, werden erst ein paar Monate später folgen könne. 

Neben den VISA und MasterCard Kreditkarten von Fortis sollen auch entsprechende Banken von den Tochterunternehmen Hallo Bank und Finitro unterstützt werden. Die Exklusivität für Fortis wäre nichts außergewöhnliches. Auch Android Pay startet im März letzten Jahres exklusiv in Zusammenarbeit mit Android Pay.

Nun heißt es erstmal weiter Daumen drücken für Deutschland. In den letzten Tagen intensivierten sich die Indizien, dass der Startschuss in Kürze fallen könnte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.