MacBook Air 2018: erste Benchmark-Tests sind da

| 9:20 Uhr | 2 Kommentare

Am Dienstag hat Apple das neue MacBook Air 2018 vorgestellt. Dieses zeichnet sich nicht nur durch ein Retina Display (erstmals beim MacBook Air), sondern auch durch neue Prozessoren aus. So verbaut Apple einen neuen 7W Amber Lake Intel Chip (1,6GHz Intel Core i5-8210Y). Nachdem wir die ersten Unboxing Videos bereits zu Gesicht bekommen haben, zeigen sich nun erste Benchmarkt-Tests.

Erste Benchmarks zum MacBook Air 2018 tauchen auf

Die ersten Benchmark Tests (via Macrumors) zum neuen 2018er MacBook Air sind auf Geekbench aufgetaucht. Dies gibt uns einen ersten Ausblick, wie stark der verbaute Prozessor ist.

Im Single-Core-Test kam das MacBook Air8,1 auf 4248 Punkte. Im Multi-Core-Test sind es 7828 Punkte. Es stellt keine Überraschung dar, dass das neue MacBook Air im Vergleich zum Vorgänger deutlich zulegen konnte. Diese kam auf 3335 bzw. 6119 Punkte.

Gleichzeitig ist das neue MacBook Air schneller als das 2017er MacBook mit Core M Chip. Das 1,4GHz MacBook kommt auf 3925 bzw. 7567 Punkte. Das Basismodell des MacBook mit 1,2GHz Core M CPU kommt auf 3527 bzw. 6654 Punkte.

Vergleich man das neue MacBook Air mit dem 13 Zoll MacBook Pro 2018, so zeigt sich, dass das Air im Single-Core-Test gar nicht sehr weit dahinter liegt. Dieses kommt auf 4504 Punkte.

Das MacBook Air 2018 stellt in unseren Augen ein längst überfälliges Upgrade dar. In den letzten Jahren hatte Apple das MacBook Air meist stiefmütterlich behandelt. Nun gibt es ein Leistugns-Upgrade, welches dem Gerät sicherlich gut tun wird.

Tipp: Das MacBook Air könnt ihr aktuell mit 150 Euro Rabatt mit MacTrade Gutschein kaufen. Hier geht es direkt in den MacTrade Online Store.

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • Brokoli1

    „Im Single-Core-Test kam das MacBook Air8,1 auf 3248 Punkte. “

    Ähm…4248 laut Screenshot…

    02. Nov 2018 | 18:16 Uhr | Kommentieren
    • S1

      Dachte ich auch. Das MBA kann laut macerkopf zulegen, hat aber nun schlechtere Werte als das alte MBA? 😀

      02. Nov 2018 | 18:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.