iPhone XS, XS Max und XR: Neues Apple-Video demonstriert das Einstellen der Tiefenschärfe

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein neues Video veröffentlicht, mit dem der Hersteller aus Cupertino darauf eingeht, wie man die Tiefenschärfe-Funktion beim iPhone XS, XS Max und XR nutzt, um nachträglich bei einem Foto den Tiefenschärfe-Effekt anzupassen.

Apple demonstriert die Tiefenschärfe-Funktion

Porträtfotos stehen hoch im Kurs. Seitdem Apple diese Funktion anbietet (seit dem iPhone 7 Plus) haben wir bereits zahlreiche Porträtfotos geknipst. Die Person, das Tier oder das Objekt im Vordergrund wird scharf dargestellt, während der Hintergrund verschwimmt. Mit iOS 12.0 in Kombination mit den neuen iPhone-Modellen hat Apple die Möglichkeit eingeführt, dass dieser Tiefenschärfe-Effekt nachträglich angepasst werden kann.

Das eingebundene Video demonstriert, wie ihr vorgeht, um die Tiefenschärfe bei Fotos anzupassen. Zunächst einmal müsst ihr ein Porträt-Foto auswählen. Anschließend klickt ihr auf Bearbeiten. Nun wird euch im unten Bereich ein kleiner Schieberegler angezeigt, mit dem ihr den Tiefenschärfe-Effekt nachträglich verändern könnt.

Mit iOS 12.1 hat Apple eine Tiefenschärfe-Neuerung eingeführt, über die wie vor ein paar Wochen bereits exklusiv berichtet haben. Mit iOS 12.1 ist es möglich, den Tiefenschärfe-Effekt in Echtzeit direkt beim Fotografieren anzupassen. Wenn ihr den Porträt-Modus in der Kamera-App aufruft, seht ihr oben recht ein kleines f im Kreis. Klickt ihr darauf, könnt ihr direkt beim Fotografieren die Tiefenschärfe anpassen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.