„Disney+“: Disney TV-Streaming-Service startet Ende 2019

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Nächstes Jahr wird der ohnehin schon stark umkämpfte TV-Streaming-Markt noch ein wenig enger. Nachdem Apple bereits angedeutet hatte, dass der hauseigene Streaming-Dienst 2019 an den Start gehen wird, hat nun Disney seine Pläne für die bereits angekündigte Streaming-Plattform detailliert.

Disney+ mit neuer Star Wars Serie

Mehr als zwei Jahre nach der ursprünglichen Ankündigung hat Disney seinen eigenen TV-Streaming-Dienst im Detail vorgestellt. Disney+ soll Ende 2019 eingeführt werden und Inhalte von Disney, Marvel, Pixar, Star Wars und National Geographic bieten. Ebenso sollen Inhalte von 21st Century Fox folgen. Disney+ wird jedoch zunächst nur in den USA verfügbar sein.

Mit dem Dienst soll es auch neue Inhalte geben, die exklusiv für die Plattform produziert werden, wie beispielsweise eine neue Star Wars Live-Action-Serie. Die Serie folgt den Abenteuern des Rebellenspion Cassian Andor in den prägenden Jahren der Rebellion und vor den Ereignissen von Rogue One: A Star Wars Story. Diego Luna wird die Rolle des Andor wiederbeleben, die er bereits im Film 2016 spielte. Disney arbeitet ebenfalls an einer Live-Action-Serie, die sich um den Marvel-Charakter Loki dreht, mit Tom Hiddleston, der Loki in der Thor-Filmreihe gespielt hatte.

Die beiden neuen Projekte folgen den bereits angekündigten Produktionen von Disney, darunter neue Geschichten aus den Welten von Monsters Inc. und High School Musical. Ebenfalls schon angekündigt, ist die zehnteilige Star Wars Serie „The Mandalorian“.

Konkurrenz für Apples Streaming-Service

Es ist noch nicht bekannt, wie hoch die Abo-Gebühr für Disneys Streaming-Service sein wird. Branchen-Experten gehen jedoch davon aus, dass Disney+ „deutlich unter“ dem Preis von Netflix liegen wird. Somit hätte Disney eine weitere Gemeinsamkeit mit Apple.

Apples für 2019 erwarteter Streaming-Dienst soll ebenfalls unter dem Preissegment von Netflix liegen. Dabei gibt es Spekulationen, dass Apple den Service für seine Kunden sogar komplett kostenlos anbieten wird. Wie bei Disney, konzentriert sich Apple auf Eigenproduktionen. Derzeit sind über 20 Serien in Produktion, darunter befinden sich interessante neue Serien, wie „Are You Sleeping?“ und „Dickinson“, als auch Neuauflagen von Kult-Serien, wie „Time Bandits“ und „Amazing Stories“.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.