iPhone XS, iPad Pro, Apple Watch 4 und Co. werden bald offiziell über Amazon verkauft

| 9:15 Uhr | 3 Kommentare

Es ist noch nicht lange her, da lief es zwischen Apple und Amazon nicht so richtig rund. So beschwerte sich Amazon über zu hohe App-Store-Gebühren und Apple war nicht begeistert, dass Amazon das Apple TV aus seine Lager verbannt hatte. Mittlerweile haben sich die Unstimmigkeiten gelegt, was nicht zuletzt an einem neuen Deal zwischen den beiden Unternehmen ersichtlich ist. So berichtet CNET, dass Amazon schon bald Apples Sortiment über seine Plattform anbieten wird, was jedoch für nicht autorisierte Apple-Reseller das Aus bedeutet.

Apple-Produkte bei Amazon

Wer demnächst ein iPhone XR, iPhone XS, iPad Pro oder die Apple Watch Series 4 kaufen will, kann auch bei Amazon vorbeischauen. Dank eines neuen Deals zwischen Apple und Amazon, bietet der iPhone-Hersteller bei dem Versandriesen bald allerlei Produkte an. Die Umsetzung soll in den nächsten Wochen erfolgen und gilt für USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Japan und Indien. Geräte, die dem Echo-Sortiment zu nahe kommen, werden jedoch nicht angeboten. Den HomePod wird man somit weiterhin nicht bei Amazon finden.

Der Vertrieb wird über Amazon und diverse autorisierte Apple Service Provider erfolgen. Bei nicht autorisierten Apple-Reseller wird der Deal jedoch mit Sicherheit nicht gut aufgenommen werden. So heißt es in dem Bericht, dass Verkäufer, die bereits gebrauchte oder neue Apple-Produkte über Amazon verkaufen, ab dem 4. Januar 2019 offizielle Reseller von Apple sein müssen, ansonsten werden die gelisteten Angebote entfernt.

Der neue Deal dürfte im Hinblick auf Weihnachten für beide Unternehmen attraktiv sein. Die wichtigsten Shopping-Tage des Jahres liegen vor uns und so dürfte in den kommenden Wochen das ein oder andere Apple Produkt bei Amazon über die Ladentheke gehen. Aber auch Endverbraucher erhalten eine weitere Anlaufstelle, um Apple Produkte kaufen zu können.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Tom

    Na endlich, wer keinen Apple-Store in der Nähe hat wird endlich die Möglichkeit bekommen vom serviceorientierten Amazon seine Apple-Produkte erhalten zu können.
    Darauf habe ich gewartet !

    10. Nov 2018 | 9:30 Uhr | Kommentieren
    • Rouven

      Man kann sich doch auf der apple Seite auch ganz normal bestellen wenn man kein Store in der Nähe hat😅

      10. Nov 2018 | 10:56 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Sofern die Preise bei Amazon nicht wesentlich niedriger sind (was vermutlich eher nicht der Fall sein dürfte) oder der Versand wesentlich schneller geht (was in einzelnen Fällen tatsächlich sein könnte), sehe ich irgendwie auch keinen Mehrwert zu Apples eigenem Online-Store 🤔.
    Bevor ich bei Amazon bestelle und nachher bei irgendeinem Marketplace-Angebot lande bei dem die Geräte mit ihren kryptischen Modellnummern benannt werden, bestelle ich doch lieber bei Apple direkt.

    10. Nov 2018 | 11:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.