iOS 12.1: Über welche der neuen Emojis wird am meisten diskutiert?

| 18:35 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 12.1 hat Apple auch ein mit Emojis vollgepacktes Paket geschnürt. Über 70 neue Emojis sind hinzugefügt worden, von denen einige recht praktisch sind und andere wohl eher selten Verwendung finden werden. Emojipedia hat sich nun angeschaut, welche der neuen Emojis für die meisten Diskussionen gesorgt haben.

Diskussionsbedarf bei den neuen Emojis

Emojis drücken Gefühle aus, zeigen eine Meinung oder beschreiben schnell eine Tätigkeit. Bei der Fülle an Symbolen sind natürlich auch einige Kandidaten dabei, die untergehen, andere sorgen jedoch für reichlich Gesprächsstoff.

Emojipedia wollte genauer wissen, welche der in iOS 12.1 hinzugefügten Emojis den meisten Redebedarf hervorgerufen haben. Für die Datenerhebung analysierten die Emoji-Experten zwischen dem 30. Oktober und 7. November Twitter-Kommentare, Retweets sowie Likes. Dabei stellte sich das neue Emoji „glatzköpfige Frau / glatzköpfiger Mann“ als knapper Sieger heraus. Dicht gefolgt von einem Emoji, das offensichtlich etwas zu viel getrunken hat. Vervollständigt wird die Top 5 mit einem verliebten Smiley, einem Fuß und einem Emoji, das euch mit einem Hundeblick anschaut.

Das Diskussionspotenzial heißt nicht unbedingt, dass die gelisteten Emojis im Alltag oft Verwendung finden. Beispielsweise schaffte es das Bein-Emoji auf Platz sieben, weil die Nutzer den Neuzugang vermehrt als sehr unnütz bezeichnet haben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.