ALDI liefert weiteren Hinweis, dass Apple Pay in Belgien bald startet

| 15:55 Uhr | 2 Kommentare

Ende Oktober gab es die ersten Vermutungen, dass Apple Pay im November in Belgien starten wird. Nun gibt uns ALDI einen neuen Hinweis, dass die Markteinführung von Apples mobilen Zahlungsdienst in Belgien kurz bevorsteht. So informiert die Supermarktkette derzeit seine Mitarbeiter, wie der Zahlungsvorgang mit Apple Pay zu handhaben ist.

Apple Pay in Belgien

Seit dem Start im Jahr 2014 wurde Apple Pay mittlerweile in rund 30 Ländern eingeführt. Während wir in Deutschland noch auf eine Markteinführung warten, verdichten sich die Anzeichen in Belgien auf einen baldigen Start. So klärt ALDI derzeit seine Mitarbeiter in einer Mitteilung über Apples Zahlungsdienst auf. Das Schreiben, bei dem es sich anscheinend um einen internen Newsletter handelt, gilt für den Zeitraum vom 26. November bis zum 2. Dezember. Ein genaues Startdatum für Apple Pay wird jedoch nicht erwähnt.

Bisher verdichten sich die Gerüchte, dass Apple Pay in Belgien zunächst nur für Kunden von BNP Paribas Fortis zur Verfügung stehen wird. Neben den VISA und MasterCard Kreditkarten von Fortis sollen auch entsprechende Banken von den Tochterunternehmen Hallo Bank und Finitro unterstützt werden. Weitere Banken sollen erst in ein paar Monaten folgen. Eine Exklusivität für Fortis wäre nichts Außergewöhnliches. Auch Android Pay startete in Belgien zunächst exklusiv bei der Großbank. (via iPhoneSoft)

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    Wen interessiert schon Belgien? Warum zieht sich der Start in Deutschland so lange hin?

    23. Nov 2018 | 23:08 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Weil es in DE 2018 nichts mit Apple Pay wird!
    Apple wird es machen wie mit dem Qi Ladegerät und einfach das aussitzen!
    Ich könnte Wetter das Apple im Hintergrund was laufen hat wegen verbotenen Absprachen der Banken gegen Apple Pay und Co.
    Das wird dann wie in der Schweiz sein.

    24. Nov 2018 | 7:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.