Apple nimmt an der weltgrößten Machine-Learning-Konferenz teil

| 7:17 Uhr | 0 Kommentare

Apple gab heute bekannt, dass man vom 2. bis 8. Dezember 2018 an der bekanntesten und größten Konferenz für neuronale Informationsverarbeitungssysteme, auch bekannt als NeurIPS, teilnehmen will. Das Unternehmen wird an einem eigenen Stand in Montreal mit Experten für maschinelles Lernen vertreten sein und lädt alle Konferenzteilnehmer ein, vorbeizuschauen und sich über Apples Forschungen sowie Entwicklungen zu informieren.

Mitarbeitersuche auf der NeurIPS

Die NeurIPS-Konferenz geht nun bereits in die 32. Runde und gilt als die weltweit größte und einflussreichste Veranstaltung für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz. Apple ist vor Ort, um seine maschinellen Lerntechnologien zu präsentieren und neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Algorithmen des maschinellen Lernens spielen mittlerweile eine Rolle in praktisch jedem Apple-Produkt, von Apple Maps und Apple News bis hin zu Siri und der QuickType-Tastatur. Apple bietet Jobs für maschinelles Lernen in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Computer Vision, Datenwissenschaft und Deep Learning. Besonders hervorzuheben ist, dass die Ankündigung darauf abzielt, eine Vielzahl von Positionen im Bereich des maschinellen Lernens zu besetzen. So heißt es unter anderem auf Apples Machine Learning Journal:

„Apple setzt sich für die Weiterentwicklung modernster maschineller Lerntechnologien ein. In diesem Zusammenhang bauen wir ein Team von außergewöhnlichen Forschern und Ingenieuren auf, die unsere Geräte und Dienstleistungen intelligenter machen können, um das Leben von Millionen von Nutzern jeden Tag zu verbessern. Wir sind auf der Suche nach Menschen mit Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des maschinellen Lernens.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.