Mazda kündigt CarPlay Verfügbarkeit für den Mazda3 2019 an

| 15:21 Uhr | 0 Kommentare

Wie MacRumors berichtet, wird Mazda auf der diesjährigen Los Angeles Auto Show den neuen Mazda3 präsentieren, der unter anderem CarPlay serienmäßig mit an Bord haben wird. Der neue Mazda3 wird ab Frühjahr 2019 erhältlich sein. Die Preise sollen bei rund 23.000 Euro starten.

CarPlay bei Mazda

Das Modell 2019 wird der erste Mazda3 mit CarPlay sein, der das System direkt vom Start an über das Mazda Connect Infotainmentsystem zugänglich macht. Weiterhin spendiert Mazda ein Head-up-Display, Android Auto, einen adaptiven Tempomat und eine Verkehrszeichenerkennung.

CarPlay wird unter anderem auch für den Mazda CX-5 2019 und Mazda CX-9 2019 erhältlich sein. Für ältere Modelle bietet der Hersteller bereits seit einigen Monaten die Möglichkeit an, CarPlay nachzurüsten.

Mittlerweile ist CarPlay in mehr als 400 Fahrzeugmodellen verfügbar. Damit haben Autokäufer eine immer größere Auswahl bei den Modellen, um die iPhone-Anbindung im Auto zu nutzen. Toyota und Mazda gehörten zu den letzten großen Automobilherstellern, die ein werkseitig installiertes CarPlay noch nicht im Programm hatten, was sich mit den neuen Modellen nun ändert. So bietet auch Toyota für eine Vielzahl seiner 2019er Modelle Apples Navigations- und Infotainmentsystem ab Werk an.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.