Apple intensiviert Marketing-Offensive für das iPhone XR

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Kunden, die dieser Tage die Apple US-Webseite aufrufen, werden direkt von einer neuen Promotion-Aktion für das neue iPhone XS begrüßt. So wirbt Apple offensiv damit, dass sich das Gerät ab 449 Dollar kaufen lässt, wenn man ein Altgerät in Zahlung gibt.

Apple intensiviert Marketing-Offensive für das iPhone XR

Wir können uns nicht daran erinnern, dass Apple auf der Startseite seiner Homepage schon einmal ähnlich offensiv dafür geworben hat, dass man ein iPhone deutlich „preiswerter“ erhält, wenn man sein Altgerät in Zahlung gibt.

Derzeit heißt es auf der Webseite „Nur für kurze Zeit. iPhone XR ab 449 Dollar. Gebe dein aktuelles iPhone in Zahlung in upgrade auf ein neues. Kurz vor Weihnachten intensiviert Apple das Marketing-Geschehen rund um das iPhone, um die Verkäufe anzukurbeln.

Bloomberg weiß gleichzeitig zu berichten, dass Apple verschiedene Marketing-Mitarbeiter angewiesen hat, ihre aktuellen Marketing-Projekte zu pausieren, um sich um das iPhone zu kümmern.

Company executives moved some marketing staff from other projects to work on bolstering sales of the latest handsets in October, about a month after the iPhone XS went on sale and in the days around the launch of the iPhone XR, according to a person familiar with the situation. This person described it as a „fire drill,“ and a possible admission that the devices may have been selling below some expectations. The person asked not to be identified discussing private strategy changes.

Gleichzeitig hat Apple übrigens die Beschreibung des iPhone XR auf der Startseite ein wenig angepasst. Bisher hieß es schlicht „Brilliant. In every way.“ Nun spricht Apple von „All-screen design. Bongest battery live ever in an iPhone. Fester Performance. Studio-quality photos“ und geht etwas detaillierter auf die Vorzüge des Gerätes ein. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Apple temporär die Inzahlungnahme von iPhones attraktiver gestaltet und zudem die iPhone XR Preise in Japan ein Stück weit subventioniert. Um den Gerüchten entgegen zu treten, dass sich das iPhone XR schlecht verkauft, hat Apple übrigens kürzlich bestätigt, dass das iPhone XR der aktuelle iPhone-Bestseller ist.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.