Connect Netztest: Deutsche Telekom gewinnt zum 8. Mal in Folge

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im 25. Jahr führen das Telekommunikationsmagazin Connect sowie der Netzwerkspezialist P3 Communications ihren renommierten Mobilfunktest durch. Im Vergleich zum Vorjahr wurde das Testverfahren weiter verschärft und an den neuesten Stand der Technik angepasst. Zum 8. Mal in Folge konnte sich die Deutsche Telekom Platz 1 sichern. Dahinter folgen Vodafone und o2.

Connect Netztest 2019: Die Ergebnisse liegen vor

Die Sieger des Connect- Netztest 2019 in Deutschland und Österreich stehen fest. Der Test für die Schweiz folgt noch und wird im März 2019 veröffentlicht.

Nachdem die Deutsche Telekom bereits vor wenigen Tagen zwei Netztests (Computer Bild und Chip) für sich gewinnen konnte, machte das Bonner Unternehmen auch beim aktuellen Connect Netztest 2019 das Rennen. Wir haben euch die Kernaussagen des Tests hier im Artikel zusammengefasst.

Mit 888 Punkten und der Note „sehr gut“ holt sich der Netzbetreiber aus Bonn den ersten Platz und ist Testsieger im Netztest 2019 – zum achten Mal in Folge. Dabei übernimmt die Telekom in allen Disziplinen die Führung – in der Datendisziplin sowie auch in der neuen Crowdsourcing-Disziplin mit besonders deutlichem Abstand. Vodafone sichert sich mit 810 Punkten den zweiten Platz und erhielt die Note „gut“. Der Betreiber aus Düsseldorf liegt dabei in allen Disziplinen auf dem zweiten Platz. O2 steigert sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich, sowohl in der Sprach- als auch in der Datendisziplin. O2 landet mit 680 Punkten auf dem dritten Platz und verbessert sich auf die Note „befriedigend“.

und

Hervorzuheben ist, dass die Sprachqualität innerhalb der Walktests, die in zehn deutschen Großstädten durchgeführt wurden, bei allen drei Kandidaten auf demselben, sehr hohen Niveau von fast 100 Prozent liegt. Nach wie vor kein Ruhmesblatt ist das Abschneiden aller drei Netze beim Telefonieren in Zügen. Besonders erwähnenswert: Bei den Messwerten hat sich im Vergleich zum Vorjahr so gut wie nichts getan.

Die Tests in Deutschland fanden übrigens vom 13.10. bis 12.11.2018 statt. Connect-Netztestpartner P3 schickte je zwei Fahrzeuge auf die Strecke. In Groß- und Kleinstädten sowie auf Verbindungsstraßen wurden Telefonie- und Datenmessungen per Drivetest durchgeführt. Ergänzt wurden diese durch Walktests, bei denen die Testteams in Gebäuden wie Cafés, Museen, Bahnhofshallen oder Flughafenterminals sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln die Netzqualität maßen. Auf den Verbindungen zwischen den Städten prüften die Teams außerdem die Qualität der Mobilfunkversorgung in Zügen des Fernverkehrs.

Darüberhinaus fließen zu 15 Prozent Crowdsourcing-Analysen in die Gesamtwertung ein Dafür wurden von August bis Oktober 2018 für Deutschland rund 1,48 Milliarden Einzelmesswerte von 227.000 Mobilfunknutzern ausgewertet. Damit sind 88,5 Prozent der bebauten Fläche berücksichtigt.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.