Kuo: AirPods der nächsten Generation werden 2019 einen intensiven Wettbewerb auslösen

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Analyst Ming-Chi Kuo wagt wieder einmal einen Blick in die Zukunft und prognostiziert uns einen neuen Trend, den Apple auslösen wird. So ist sich der angesehene Analyst sicher, dass die nächste Generation der AirPods den Wettbewerb ankurbeln wird.

AirPods 2 werden zum Trendsetter

In einer heute veröffentlichten und von MacRumors erhaltenen Marktforschungsnotiz prognostiziert Ming-Chi Kuo, dass AirPods im nächsten Jahr weiter an Popularität gewinnen werden, wenn ein aktualisiertes Modell auf den Markt kommen wird. Dabei sollen viele Mitbewerber den Schritten von Apple mit ihren eigenen Konkurrenzprodukten folgen. Kuo erläutert auch, wie sich die In-Ear-Geräte in den kommenden Jahren im Kontext des Apple-Ökosystems entwickeln werden:

„Wir glauben, dass die AirPods für Apple mehr sind als nur Ohrhörer und aus folgenden Gründen immer wichtiger im Ökosystem von Apple werden. (1) Sie erhöhen die Umstiegskosten für Nutzer auf Android aus dem iOS-Ökosystem. (2) Dies ist ein wichtiges Gerät für Sprachassistenten/KI-Dienste, da es den Sprachassistenten leicht aktivieren kann. (3) Das Ohr ist ein perfekter Abtastbereich zum Erfassen verschiedener Gesundheitsdaten. Dies kann mit der Apple Watch kombiniert werden, um in Zukunft ein besseres Gesundheitsmanagement zu bieten.“

Da sich der Smartphone-Verkauf verlangsamt, werden sich laut Kuo mehr Markenanbieter auf den Verkauf von drahtlosen Ohrhörern ausrichten, um Wachstum zu generieren. Apple soll hierbei dafür sorgen, dass smarte Ohrhörer im Allgemeinen die genügende Beachtung bei den Konsumenten finden. Es wird erwartet, dass Google und Amazon zu den Hauptkonkurrenten auf dem Schwellenmarkt zählen werden. AirPod-ähnliche Produkte beider Unternehmen werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres auf den Markt kommen.

Kuo meldete sich bereits vor einigen Tagen zu Wort und kommentierte die hartnäckigen Gerüchte, dass Apple an neuen AirPods arbeitet. Die neuen AirPods sollen demnach im ersten Quartal 2019 erscheinen und über ein drahtloses Ladecase verfügen. Weiterhin soll ein neuer Bluetooth-Chip verbaut werden. Zuletzt war eine Hey Siri Funktion sowie ein Wasserschutz im Gespräch. Ob diese Funktionen schon bei den 2019er AirPods zum Einsatz kommen, ist nicht bekannt. Darüber hinaus soll Apple an komplett neuen 2020er AirPods arbeiten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.