Video-Tipps für das iPhone: Bearbeiten von Porträtselfies sowie Tiefen-Kontrolle bei Fotos

| 7:01 Uhr | 0 Kommentare

Apple nutzt in regelmäßigen Abständen seinen YouTube-Kanal, um den ein oder anderen Tipp für iPhone, iPad, Mac und Co. auszusprechen. Am heutigen Tag geht es mit zwei neuen Videos-Tipps weiter. Dabei geht es um das Bearbeiten von  Porträtselfies sowie die Tiefen-Kontrolle bei Fotos.

So bearbeitest du ein Porträtselfie mit dem iPhone

Um ein Porträtselfie mit dem iPhone XR oder iPhone XS (Max) bearbeiten zu können, ruft ihr zunächst ein Porträtselfie in der Fotos-App auf. Anschließend klickt ihr oben rechts auf „Bearbeiten“.Nun stehen euch verschiedene Bearbeitungsoptionen zur Verfügung. Zunächst einmal könnt ihr den Lichteffekt anpassen. Über den Schieberegler im unteren Bereich könnt ihr die eigentliche Tiefenschärfe nachträglich justieren. Um die Bearbeitung zu finassieren, müsst ihr nur noch auf den kleinen gelben Haken klicken.

So bearbeitest du Fotos mit der Tiefen-Kontrolle mit dem iPhone

Das zweite eingebundene Video ist im Endeffekt ein Teilbereich des ersten Videos. Hierbei geht es lediglich um den Schieberegler, um die Tiefenschärfe anzupassen. Seit iOS 12.1 könnt ihr übrigens die Tiefenschärfe auch während des Fotografierens einstellen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.