DPreview Awards 2018: Das iPhone XS bietet die beste Smartphone-Kamera

| 18:25 Uhr | 0 Kommentare

DPreview hatte es in seinem diesjährigen Smartphone-Kamera-Showdown nicht einfach einen Sieger zu küren. So lieferten sich das iPhone XS und Googles Pixel 3 ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Letztendlich konnte jedoch Apple den Wettkampf für sich entscheiden und erhält somit die Auszeichnung für die beste Smartphone-Kamera.

Ein perfektes Zusammenspiel von Hard- und Software

Das iPhone XS stand in diesem Jahr im harten Wettbewerb mit dem Google Pixel 3. Aus Sicht der reinen Standbildqualität bietet das Pixel 3 zwar die besseren Ergebnisse, Apple konnte jedoch mit seinem Gesamtpaket überzeugen. So bietet das iPhone XS dank eines umfangreichen Funktionsumfangs, der erstklassigen Videoaufnahmen, zuverlässigen AF, einer breiten Farberfassung und der HDR-Darstellung von Bildern das bessere Erlebnis.

Die Tester waren besonders von dem größeren Bildsensor des iPhone XS begeistert, der bei der Hauptkamera für einen besseren Dynamikumfang, eine bessere Lichtleistung sowie einen verfeinerten Portraitmodus sorgt. Weiterhin ist es Apple gelungen, die optischen Eigenschaften echter Vollformat-Portraitobjektive so gut einzufangen, dass ein Bokeh-Effekt glaubwürdig simuliert wird.

Die wahrscheinlich größte Verbesserung ist jedoch Apples neue Funktion „Smart HDR“, welche die Vorteile der schnelleren Verarbeitungsfunktionen des iPhones nutzt, um breitere dynamische Szenen in Standbildern, Panoramen und sogar in Videos mit bis zu 4K/30p aufzunehmen, wodurch das HEVC 4K-Material das Beste ist, was DPreview jemals von einem Smartphone gesehen hat.

Kombiniert man diese Fähigkeiten mit dem verbessertem Kontrast und dem beeindruckenden Farbmanagement des iPhone XS Displays, erhalten wir einen würdigen Preisträger, der dank eines perfekten Zusammenspiels zwischen Hard- und Software, das Pixel 3 auf den zweiten Platz verweist.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.