iPhone XS: Hinweise auf Apple Smart Battery Case (Update)

| 11:00 Uhr | 2 Kommentare

Apples Smart Battery Case wurde bereits 2015 für das iPhone 6 bzw. 6S veröffentlicht. Nach einer Version für das iPhone 7, wurde es jedoch ruhig um das Case, welches insbesondere durch sein umstrittenes Design aufgefallen war. Nun gibt es erste Hinweise, dass die Schutzhülle mit Zusatzakku bald eine Rückkehr feiern könnte. So zeigte sich in der zweiten Beta von watchOS 5.1.2 ein Icon, das ein entsprechendes Case andeutet.

Smart Battery Case für neue iPhones

Mit der Veröffentlichung des iPhone X und iPhone 8 fragten sich die Nutzer, ob Apple das Smart Battery Case aufgegeben hatte, da ein offizielles Akku-Case bis heute auf sich warten lässt. Basierend auf einem Symbol, das in der letzten watchOS Beta gefunden wurde, könnte sich das jedoch bald ändern. So erinnert ein Icon im Akku-Widget an Apples Smart Battery Case, welches jedoch zwei Unterschiede zu der gewohnten Grafik vorweist.

Vergleicht man die alte Version mit der neuen Variante, erkennt man eine andere Ausrichtung der Rück-Kamera, die nun vertikal angeordnet ist, was uns natürlich sofort an die aktuellen iPhones erinnert. Ebenfalls hat der untere Teil des Rahmens deutlich abgenommen, wie ihr anhand des Vergleichs von 9to5Mac erkennen könnt:

Somit liegt es nahe, dass Apple an einem Smart Battery Case für die neuesten iPhones mit vertikal ausgerichteten Kameras arbeiten könnte. Für frühere Generationen hatte Apple jedoch keine Smart Battery Gehäuse für „Plus“ iPhones hergestellt, was zumindest einen Einsatz für das iPhone XS Max in Frage stellt.

Update 08.12.2018

Kaum ausgesprochen, liefert 9to5Mac schon die nächsten Hinweise auf ein neues Smart Battery Case. Es zeichnen sich insgesamt drei neue Smart Battery Cases mit den Modellnummer A2070, A2071 und A2171 ab. Diese könnten für das iPhone XS, XS Max und XR gedacht sein. Weiter heißt es in dem Bericht, dass man Einein Hinweis darauf erhalten hat, dass die Cases noch 2018 erscheinen könnte. Viel Zeit bleibt zumindest nicht mehr. Es wäre nicht das erste Mal, dass Apple kurz vor Weihnachten neue Produkte auf den Markt bringt. So startet der Verkaufsstart der AirPods auch wenige Tage vor Weihnachten.

2 Kommentare

  • HelgeHelge

    Falls es Qi unterstützt, keine schlechte Sache.
    Sieht auch nicht mehr so bockig aus wie das erste Modell.

    08. Dez 2018 | 13:36 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Angeblich noch dieses Jahr?
    Na wer weiß. Vielleicht kommen ja AirPower, drahtloses AirPods-Ladecase und dieses neue Smart Battery Case, vermutlich auch drahtlos ladbar, alle auf einen Schlag…

    09. Dez 2018 | 2:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.