„Shot on iPhone“: beeindruckendes Cover des „The Surfer´s Journal“

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit einigen Jahren macht Apple unter dem Motto „Shot on iPhone“ auf verschiedene Fotos und Videos aufmerksam, die mit dem iPhone aufgenommen wurden. Das jüngste Beispiel zeigt, wie leistungsfähig die Kamera des iPhones ist.

Tim Cook macht auf Cover des „The Surfer´s Journal“ aufmerksam

Mit einem aktuellen Tweet macht Apple CEO Tim Cook auf das Cover der November / Dezember Ausgabe des „The Surfer´s Journal“ aufmerksam. Konkret geht es um das Cover des Magazins, welches mit dem iPhone aufgenommen wurde.

Zu sehen ist ein Surfer, der bei einem Sprung in wundervollem blauen Wasser gezeigt wird. Das Stab Magazine merkt an, dass das Foto vom Fotografen Zak Noyle mit dem iPhone geknipst wurde. Sieht nach einem perfekten Moment auf, zu dem der Fotograf auf den Auslöser geknipst hat. Nicht nur die Kamera muss leistungsfähig sein, auch der Fotograf mit ein Händchen für das „perfekte“ Foto haben.

Jim Newitt, Art Director des Magazins, gab unter anderem zu Protokoll, dass man nach einzigartigen Foto suche, die jedermann ansprechen. Dies seien die besten Fotos. Nicht nur das Cover des Magazins wurden mit dem iPhone aufgenommen. Auch das Foto der Rückseite entstammt einer iPhone-Linse. Zu sehen sind gestapelte Surfbretter.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.