AirPower: Apple Patent beschreibt Sicherheitsfunktion – mehrere Ladestandards möglich

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Im September 2017 und parallel zur Vorstellung des iPhone X und iPhone 8 (Plus) hat Apple auch AirPower angekündigt. iPhone X und iPhone 8 (Plus) waren die ersten iPhones, die drahtlose geladen werden konnten und parallel dazu wollte Apple eigenes Zubehör bereit stellen. Dieses sollte im Laufe des Jahres 2018 erscheinen. Bis heute warten wir jedoch vergebens. Nun gibt ein Patent ein paar Einblicke in AirPower.

Apple Patent beschreibt AirPower-Funktionen

Zuletzt hieß es mehrfach, dass es Hürden bei der Entwicklung von AirPower gab und sich das Produkt bis 2019 verzögert. Zwischenzeitlich hat Apple auch nahezu alle Hinweise auf AirPower von der eigenen Webseite entfernt. Solange das Produkt noch nicht tatsächlich in den Verkaufsregalen steht, gibt uns nun zumindest ein Patent einen kleinen Blick auf die Funktionen.

Laut Apple können bis zu drei Geräte auf der Ladematte platziert werden. Dabei soll es nahezu keine Rolle spielen, wie die Geräte auf AirPower platziert werden. In dem nun bekannt gewordenen Patent heißt es, dass das Gerät mit dem größten Display auf AirPower als Ladestandsanzeige für die anderen Geräte dient. Legt ihr Beispielsweise ein iPhone, eine Apple Watch sowie das drahtlose AirPods-Ladecase (ebenso noch nicht auf dem Markt), so dient das iPhone Display als Anzeige. Auf diesem erfahrt ihr nicht nur, wie weit der Akku des iPhones gefüllt ist, sondern auch, zu wieviel Prozent die Apple Watch und das AirPods-Ladecase geladen sind.

Um die Ladestandsanzeige zu ermöglichen, müssen geringe Datenmengen zwischen den einzelnen geraten ausgetauscht werden. Um Angriffe von außen zu verhindern, wird jedem Gerät eine eindeutige ID von AirPower zugeteilt. Diese wird bei der Übertragung von Daten verwendet.

Zudem spricht Apple in der Patentanmledung davon, dass von AirPower mehrere drahtlose Ladestandards unterstütz werden könnten. Neben dem Qi-Ladestandard wird auch die Power Matters Alliance Technologie genannt. (via PatentlyApple)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.