Bang & Olufsen: AirPlay 2 Support für weitere Lautsprecher

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Mitte November startete Bang & Olufsen mit der Verteilung des AirPlay 2 Supports für die ersten Lautsprecher. In den letzten Tagen wurden weitere Software-Updates zur Verfügung gestellt, so dass nun weitere B&O Lautsprecher AirPlay 2 unterstützen.

B&O: AirPlay 2 Update für weitere Lautsprecher

Los ging es im vergangenen Monat mit dem AirPlay 2 Support für den BeoPlay M3, BeoSound 1 and 2, BeoSound Core und BeoSound Shape. Ab sofort steht AirPlay 2 auch für den BeoPlay A9 and BeoPlay M5 zur Verfügung.

Noch im Laufe des Dezembers soll das Update für Beoplay A6, Beosound Essence (2. Generation), Beosound 35. Beovision Eclipse (nur Audio) angeboten werden.

Normalerweise, und wenn euer kompatibler B&O Lautsprecher am Stromnetz hängt und im Wifi eingebundenen ist, wird das AirPlay 2 Update über Nacht automatisch installiert. Alternativ könntet ihr dieses aber auch manuell über die Bang & Olufsen App installieren.

Bang & Olufsen
Bang & Olufsen
Entwickler: Bang & Olufsen a/s
Preis: Kostenlos

So langsam aber sicher wächst die Anzahl der AirPlay 2 fähigen Lautsprecher. So sind beispielsweise der HomePod, Sonos One, Sonos Beim, Sonos Playbase, Sonos Play:5 (2. Generation), sowie verschiedene Denon und Marantz Lautsprecher bereits AirPlay 2 fähig. Mit AirPlay 2 könnt ihr zum Beispiel Musik von eurem iPhone oder iPad an verschiedene Lautsprecher der unterschiedlichen Hersteller streamen. Hierfür könnt ihr natürlich auch Siri nutzen.

Angebot
Bang & Olufsen 1200298 Beoplay M5 True360 Multiroom Lautsprecher, Schwarz
  • True360 Bang & Olufsen Signature Sound
  • Aluminium-Oberteil mit weicher fühlbarer Interaktion

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.