Apple Pay offiziell in Deutschland gestartet

| 6:01 Uhr | 9 Kommentare

Apple Pay ist am heutigen Tag in den frühen Morgenstunden offiziell gestartet. Das Warten hat somit ein Ende und deutsche Kunden können ab sofort ihr iPhone, iPad, die Apple Watch und den Mac einsetzen, um den mobilen Apple Bezahldienst zu nutzen.

Apple Pay offiziell in Deutschland gestartet

Auf diesen Augenblick haben Apple Kunden in Deutschland gewartet. Nachdem Apple Pay bereits vor mehreren Jahren in den USA und anschließend in vielen weiteren Ländern an den Start gegangen ist, kann der mobile Apple Bezahldienst nun auch hierzulande genutzt werden.

Ende Juli hatte Apple offiziell bestätigt, dass Apple Pay noch im Laufe dieses Jahres in Deutschland eingeführt wird. Anfang November hat Apple die deutsche Apple Pay Webseite online gestellt und am heutigen Tag hat Apple schlussendlich den Schalter umgelegt und Apple Pay in Deutschland aktiviert.

Ein iOS-Update ist übrigens nicht erforderlich. Apple hat ein serverseitiges Update durchgeführt, um Apple Pay für Deutschland freizuschalten. In denEinstellungen eures iPhones findet ihr ab sofort einen neuen Menüpunkt „Wallet & Apple Pay“. Zum Start kooperiert Apple mit verschiedenen Banken sowie Kreditkartengesellschaften. Die Anzahl der Partner wird sich in den kommenden Wochen und Monaten sicherlich noch deutlich erweitern. Zudem hat Apple eine Liste von Geschäften sowie eine Liste mit Apps veröffentlicht, die mit Apple Pay in Deutschland kompatibel sind. Zudem kommt es noch auf ein kompatibles Endgerät an.

Liegen alle Voraussetzungen vor, so könnt ihr über die Wallet App (oben rechts das „+“ drücken) oder über Einstellungen -> „Wallet & Apple Pay“ eure Kreditkarte für Apple Pay hinterlegen und den mobilen Bezahldienst beim nächsten Einkauf nutzen.

Kategorie: Apple

Tags:

9 Kommentare

  • Phil

    Ich musste das phone neu starten, dann erschien es.

    11. Dez 2018 | 7:01 Uhr | Kommentieren
    • Florian

      Einfach die Region umstellen, z.B. auf Dänemark und dann zurück. Apple Pay erscheint dann.

      11. Dez 2018 | 7:28 Uhr | Kommentieren
  • Philipp D.

    Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber hieß es nicht, dass die HypoVereinsbank auch Debit-Karten unterstützen wird? Dies scheint aktuell nicht der Fall zu sein. Die einzige Bank bei der man zwischen der Kartenart wechseln kann ist die Deutsche Bank.

    11. Dez 2018 | 7:23 Uhr | Kommentieren
    • markusGE

      Ich glaube, das bei der Deutschen Bank lediglich die normale Kreditkarte zum Konto oder die VirtualCard ausgewählt werden kann. Letzteres ist quasi ne Prepaid-Kreditkarte für Kunden, die mit Ihrem Konto nicht bei der Deutschen Bank Kunde sind.

      11. Dez 2018 | 10:33 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      „Kann ich meine HVB girocard (Debitkarte) nutzen?
      Derzeit ist es noch nicht möglich, allerdings arbeiten wir an der Integration.“

      Steht auf der Hypovereinsbank-Seite.

      11. Dez 2018 | 12:04 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Alle Banken oder KK die AP
    unterstützen haben dir für Wallet
    eine Mail gesendet.
    Hast du von deiner keine bekommen
    geht es nicht oder sie kommt später.
    Bei mir war Amex um 7 Uhr und die
    Hausbank um 6.30 da. Eine fehlt
    noch .
    😁

    11. Dez 2018 | 7:41 Uhr | Kommentieren
  • dvdv

    Da man Apple Pay Cash in den Einstellungen sieht, scheint das ja frei geschaltet zu sein. Was macht man dort ohne Sozialversicherungsnummer?

    11. Dez 2018 | 8:26 Uhr | Kommentieren
  • Simon

    Noch nicht 9 Uhr und schon das erste Mal bezahlt mit Apple Pay 🙂

    11. Dez 2018 | 8:55 Uhr | Kommentieren
  • Flexx93

    Und jetzt halten endlich alle Heulsusen die Klappe 👍

    11. Dez 2018 | 10:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.