Homee: Smart Home Zentrale versteht sich ab sofort mit Heizplänen

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Die Smart Home Zentrale „Homee“ hat pünktlich zur kalten Jahreszeit ein interessantes Update verpasst bekommen und versteht sich ab sofort mit Heizplänen. Damit lassen sich smarte Heizkörperthermostatet intelligenter steuern.

Homee: Smart Home Zentrale versteht sich ab sofort mit Heizplänen

Die Entwickler von Homee haben sowohl ihrer iOS-App als auch dem eigentlichen Zauberwürfel ein Update verpasst, so dass Homee ab sofort einen „Plan“ hat – genau genommen handelt es sich um einen Heizplan. Wir haben uns das Ganze etwas näher angeguckt.

Zunächst einmal sei gesagt, dass Homee eine Smart Home Zentrale ist, mit der ihr (je nach Erweiterung) Z-Wave-, ZigBee- und EnOcean-Geräte steuern könnt. Parallel dazu arbeiten die Entwickler an einer HomeKit-Anbindung, so dass ihr sämtliche Geräte, die mit Homee verbunden sind, in HomeKit nutzen könnt. Klappt in der Beta-Version ganz gut, auf die finale Freigabe warten wir jedoch noch.

homee Brain Cube – modulare Smart Home Zentrale (kompatibel mit: netatmo, Nuki, AVM FRITZ!, Belkin...
  • Zentrale Steuerungseinheit für dein vernetztes Zuhause, Basis für alle homee-Bausteine
  • Zukunftssicher & modular erweiterbar, keine monatlichen Kosten
homee Z-Wave Cube – Erweiterung für modulare Smart Home Zentrale / kompatibel mit Fibaro, Aeon,...
  • Erweiterungsbaustein für homee Brain Cube
  • Kompatibel zu vielen zertifizierten Z-Wave-Komponenten
homee ZigBee Cube – Erweiterung für modulare Smart Home Zentrale / kompatibel mit Philips Hue,...
  • Erweiterungsbaustein für homee Brain Cube
  • Kompatibel zu vielen zertifizierten Zigbee Komponenten
homee EnOcean Cube – Erweiterung für modulare Smart Home Zentrale / kompatibel mit Afriso, Hoppe,...
  • Erweiterungsbaustein für homee Brain Cube
  • Kompatibel zu vielen zertifizierten EnOcean-Komponenten

Zurück zu den neuen Heizplänen. Wir nutzen zum Beispiel Heizkörperthermostate von Rademacher und Eurotronics. Beide haben wir über Homee eingebunden. In den Release-Notes zur Homee App (Version 2.22) heißt es unter anderem 

Dein Homee hat jetzt einen Plan! Mit den neuen Heizplänen kannst du deine Heizung noch einfacher steuern und sparst zusätzlich Energie.

homee
homee
Entwickler: Codeatelier GmbH
Preis: Kostenlos

Im Firmware-Update (2.22.0) für die Homee-Zentrale greifen die Entwickler genau diese Formulierung auf. Nach den Updates findet ihr ihr in der Homee-App im unteren Bereich einen neuen Menüpunkt „Pläne“. Dorrt könnt ihr die neuen Heizpläne erstellen und komfortabel für jeden Wochentag ein Schema definieren. Klappt in unserem Fall problemlos und schnell. 

Im Rahmen der Erstellung eines Heizplans könnt ihr auch eine „Fenster-auf-Erkennung“ (über einen passenden Sensor) hinzufügen, so dass die Heizung automatisch ausgeht, wenn ein installierter Sensor erkennt, dass ein Fenster geöffnet ist. Zudem könnt ihr auch Ausnahmen (Abwesend, Urlaub) definieren .

Angebot
Eurotronic Z-Wave Plus Energiesparregler / intelligentes Heizthermostat - individuell programmierbar...
  • Heizkörper - Thermostat/ Einfache Montage - extraleiser Lauf; individuelle Programmierung der...
  • Smart Home - Thermostat; erfordert entsprechendes Z-Wave Gateway mit App - steuerbar über...
Rademacher Heizkörperstellantrieb, 3500 23 19
  • beleuchtetes Display,manuelle Bedienung möglich
  • Fenstöffnungserkennung,batteriebetrieben,

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.