Apple Music Connect wird abgeschaltet

| 10:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit sozialen „musikalischen“ Netzwerken scheint Apple kein Glück zu haben. Der Hersteller au Cupertino hat bekannt gegeben, dass Apple Music Connect – eine „soziale“ Plattform innerhalb von Apple Music – abgeschaltet wird. Damit erleidet Apple Music Connect das gleiche Schicksal wie Ping. Das zuvor betrieben soziale Netzwerk für Musik wurde im Oktober 2012 abgeschaltet.

Apple schaltet Apple Music Connect ab

In einem Brief an Künstler hat Apple bekannt gegeben, dass diese ab sofort sofort über Connect keine Beiträge mehr veröffentlichen können. Gleichzeitig wird die Connect-Seite von der Künstler-Seite sowie der „Für Dich“-Rubrik verschwinden.

Alle bisher über Connect bereitgestellten Inhalten werden bis zum 24. Mai 2019 zur Verfügung stehen. Es heißt

We’ve made a few changes to Apple Music that we’d like to tell you about.

We’re always looking for ways to enhance our focus on artists and help them better connect to fans. So we’ve given Artist Pages an all-new design and added new, personalized Artist Radio.

Today we’re streamlining music discovery by removing Connect posts from Artist Pages and For You. This means you’ll no longer be able to post to Connect as of December 13, 2018, but all previously uploaded content will still be searchable until May 24, 2019. You can still create Artist Playlists with the latest version of Apple Music.

We’re also excited about the latest beta of Apple Music for Artists, which gives you everything you need to understand your music’s impact across Apple Music, as well as valuable audience insights. You can even upload your own photo to use on your Artist Page. Sign up for free today.

Thank you for helping us make Apple Music a vibrant community for artists and fans.

Als Apple Music im Jahr 2015 an den Start ging, besaß Connect sogar einen eigenen Menüpunkt innerhalb der Apple Music App. Allerdings verschwand dieser prominente Menüpunkt wieder und wurde in der „Für Dich“-Rubrik weniger prominent eingegliedert.

Ganz ehrlich? Wir werden Connect nicht vermissen, da wir Connect schlichtweg nicht genutzt haben. Mit iOS 12 hat Apple die Künstlerseiten innerhalb von Apple Music angepasst. Damit sorgt das Unternehmen für mehr Klarheit und eine bessere Übersicht. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.