Apple Video: Apple gibt neue Serie von „Fast and Furious“ Regisseur Justin Lin in Auftrag

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie Variety berichtet, hat Apple Justin Lins Produktionsfirma Perfect Storm Entertainment mit der Produktion einer neuen Serie beauftragt. Justin Lin ist bekannt für die Regie mehrerer Filme der „Fast and Furious“-Franchise und „Star Trek: Beyond“. Im TV-Bereich arbeitete er an Episoden von „Community“ und „True Detective“.

Apple sichert sich eine weitere Exklusiv-Serie

Lins Vertrag mit Apple kommt zustande, nachdem er sechs Jahre für Sony Pictures gearbeitet hatte. Seine Firma Perfect Storm Entertainment entwickelte mehrere Sony TV-Serien für CBS, darunter „Scorpion“, „S.W.A.T.“ und „Magnum P.I.“.

Im Rahmen des Apple-Pakets ist Andrew Schneider mit an Bord gekommen, um die TV-Abteilung von Perfect Storm Entertainment zu betreuen. Schneider war zuletzt TV-Chef der Multiplattform-Produktionsfirma Free Association und arbeitete zuvor in den Fox 21 Television Studios.

Details zu der neuen TV-Serie, die Lin für Apple entwickeln wird, sind derzeit noch nicht bekannt. Fest steht, dass mehrere Anbieter an dem Projekt interessiert waren, wobei Apple den Bieterkrieg für sich entscheiden konnte. Somit wird die Serie exklusiv bei Apple erscheinen. Mittlerweile hat Apple weit über 20 Serien in Produktion, von denen wir den ersten Schwung im nächsten Jahr zu sehen bekommen werden. So plant das Unternehmen in über 100 Ländern einen neuen Streaming-Service für Serien-Inhalte zu starten, bei dem es überwiegend exklusive Serien, Dokumentationen und Animationsfilme geben wird. Zuletzt konnte sich Apple beispielsweise die Rechte für neue „Peanuts“-Abenteuer mit Charlie Brown und seinen Freunden sichern.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.