Apple erwägt immer noch einen neuen Campus in North Carolina zu bauen

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie WRAL TechWire berichtet, plant Apple nach wie vor im Research Triangle Park von North Carolina einen neuen Campus zu errichten. Bereits im Mai gab es hierzu die ersten Hinweise. Seitdem ist es um das Projekt jedoch relativ still geworden. Nun sorgt der Kauf eines großen Grundstücks im Research Triangle Park für neue Spekulationen in diese Richtung.

Neuer Apple Campus in North Carolina

Apple sucht nun schon länger in North Carolina nach Standorten für eine neue Niederlassung. Hierfür soll der Research Triangle Park der heißeste Kandidat für einen neuen Campus sein. Obwohl es den Anschein hatte, dass es sich bei Apples Zusage nur noch um eine Formsache handeln würde, wurde es schnell wieder auffällig still um das Projekt.

Das Gebiet in North Carolina wird als einer der größten Forschungsparks der Welt beschrieben und wird von einer gemeinnützigen Stiftung betrieben. Der Research Triangle Park erhielt seinen Namen, weil das Gebiet in der Nähe von drei großen Forschungsuniversitäten liegt: der Duke University, der NC State University und der University of North Carolina. Der Standort wird als einer der größten Forschungsparks der Welt beschrieben. Über 50 Prozent der ansässigen Bevölkerung haben einen Bachelor-Abschluss und mehr als 8.500 junge Köpfe absolvieren jährlich die besten Forschungsuniversitäten der Region.

Der Research Triangle Park sollte somit der perfekte Standort für Apple sein. Dennoch wusste bisher noch nicht einmal der zuständige Gouverneur Roy Cooper, ob Apple seine Meinung geändert hatte. Nun wechselte jedoch ein Grundstück den Besitzer, welches Apple in der näheren Auswahl hatte. Interessant ist hierbei, dass der Käufer eine Organisation ist, die mit Apple in Verbindung gebracht wird: Acute Investments LLC gehört zwar nicht offiziell zu Apple, wird jedoch als ein Lobbyist bezeichnet, der mit dem Technologieriesen verbunden ist.

Auch wenn der Verkauf des Grundstücks noch keine Bestätigung für Apples Einzug in den Research Triangle Park ist, so bleibt das Thema zumindest im Gespräch. Die letzte offizielle Meldung stammt von Gouverneur Roy Cooper, der im Juli erklärte, dass Apple ein Angebot vorliegt, welches von dem Unternehmen noch überprüft wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.