Kurz vor der CES 2019: Apple bewirbt Umgang mit Privatsphäre

| 10:45 Uhr | 0 Kommentare

In der kommenden Wochen startet die Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas. Zahlreiche Unternehmen werden die Konferenz zum Anlass nehmen, neue Produkte vorzustellen. Wir erwarten unter anderem neue TVs, Smart Home / HomeKit-Produkte, USB-C Zubehör und einiges mehr. Apple selbst ist kein Aussteller bei der CES. Nichtsdestotrotz wird das Unternehmen „allgegenwärtig“ sein.

Plakate: Apple bewirbt Umgang mit Privatsphäre

Apple selbst wird zur CES 2019 nicht als Aussteller fungieren. Die vergangenen Jahre haben jedoch gezeigt, dass der Hersteller viele Mitarbeiter nach Las Vegas entsendet, um sich Neuheiten anzugucken, Gespräche zu führen etc. pp.

In diesem Jahr macht Apple Las Vegas Besucher auf den „vorbildlichen“ Umgang mit den Themen Privatsphäre und Datenschutz aufmerksam. Chris Velzco zeigt ein riesiges Plakat, welches er in Las Vegas entdeckt hat.

Auf diesem heißt es getreu dem Motto „Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas“ -> „What Happens on you iPhone, stays on your iPhone“. Apple Geräte sind unter anderem dahingehen entwickelt, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.

Es ist nicht überliefert, wann Apple das Plakat hat aufhängen lassen. In jedem Fall zielt es darauf ab, dass Teilnehmer und Gäste der CES 2019 dieses zu sehen bekommen. Gut möglich, dass Apple noch an weiteren Standorten in Las Vegas entsprechende Plakate aufgehängt hat.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.