Gardena Smart System: HomeKit-Update für Q1/2019 angekündigt

| 7:52 Uhr | 0 Kommentare

Das HomeKit-Update für das Gardena Smart System wurde heute für das erste Quartal 2019 angekündigt. Mit iOS 11.3 hatte Apple die Möglichkeit zur Software-Authentifizierung für HomeKit-Produkte geschaffen. Als einer der ersten Hersteller überhaupt macht Gardena nun Gebrauch von dieser Möglichkeit und stellt ein „nachträgliches“ HomeKit-Update für seine Produkte bereit. Wir hatten in den letzten Wochen die Möglichkeit, das Gardena HomeKit-Update in einer Beta-Version zu testen. Unsere Erfahrungen mit dem Update möchten wir euch näher bringen, zudem erklären wir euch wie ihr, HomeKit für Gardena einrichten und nutzen könnt.

HomeKit-Update für Gardena kommt im Q1/2019

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, um ein Zubehör-Produkt HomeKit-fähig zu machen. Bei der Hardware-Authentifizierung wird von Herstellern ein von Apple zertifizierter HomeKit-Chip verbaut. Die Software-Authentifizierung erfolgt – wie es der Name bereits erahnen lässt – komplett softwareseitig. Beide Varianten haben sicherlich ihre Vor- und Nachteile.

Gardena hat sich für die Softwarelösung entschieden. Auf diese Art und Weise ist man in der Lage die bereits am Markt befindlichen Smart System Geräte HomeKit-fähig zu machen. Hätte man sich seitens Gardena für die Hardware-Lösung entschieden, so könnte man alle bisher verkauften Smart System Produkte nicht in HomeKit integrieren. Schlussendlich ist dieser Schritt von großer Vorteil für Gardena Smart System Bestandskunden.

Im Laufe des ersten Quartals wird Gardena das HomeKit Software-Update für das Smart System Gateway freigegeben. Das Update wird sich über Nacht automatisch auf eurem Gateway installieren, zumindest, wenn dieses mit dem Internet verbunden war. Solltet das Update aus welchen Gründen auch immer nicht installiert worden sein, erhaltet ihr über die Gardena Smart System App einen entsprechenden Hinweis und könnt das Update „forcieren“.

GARDENA smart system
GARDENA smart system
Entwickler: GARDENA
Preis: Kostenlos

Nicht nur das Gardena Smart System Gateway benötigt ein HomeKit-Firmware-Update, auch die einzelnen Komponenten müssen ein Firmware-Update verpasst bekommen. Dieses müsst ihr allerdings manuell über die Gardena Smart System App anstoßen. Über die App wird euch angezeigt, dass ein Update für eine Komponente bereit steht. Dies klappte bei uns problemlos und so haben wir beispielsweise unsere Smart System Außensteckdosen innerhalb kürzester Zeit aktualisiert.

Nicht alle Gardena Smart System Produkte können in HomeKit eingebundenen werden. Dies liegt jedoch nicht daran, dass Gardena nicht möchte, sondern dass Apple nicht für alle Produkte (z.B. Mähroboter) ein passendes HomeKit-Profil bereit stellt.

Folgende Gardena Smart System Produkte können aktuell in HomeKit genutzt werden:

  • Smart Water Control
  • Smart Sensor
  • Smart Irrigation Control
  • Smart Power Außensteckdose

Nachdem die Gardena Smart System Hardware aktualisiert wurde, können die Geräte in HomeKit genutzt werden. Die Einbindung in HomeKit ist denkbar einfach.

So richtet ihr Gardena Smart System in HomeKit ein

Um eure Gardena Smart System Geräte in HomeKit einzubinden, müsst ihr die Gardena Smart System App öffnen und im unteren Bildschirmbereich auf „Gerät einbinden“ klicken. Nun scrollt ihr nach ganz unten. Dort findet ihr den Menüpunkt „Integration -> Apple HomeKit“. Sobald ihr darauf klickt, erhaltet ihr euren HomeKit Setup-Code. Diesen notiert ihr euch am besten kurz auf einen Zettel oder macht einen Screenshot.

Nun geht es in der Apple Home App weiter. Dort klickt ihr oben rechts auf das „+“ und anschließend auf „Gerät hinzufügen“. Nun klickt ihr auf „Code fehlt bzw. kann nicht gescannt werde?“. Dort seht ihr euer Gardena Smart System Gateway bereits. Nachdem ihr dieses angeklickt habt, werdet ihr aufgefordert den HomeKit Setup-Code, den ihr euch soeben notiert habt, einzugeben. Kurz darauf, stehen euch die Gardena Smart System Geräte in HomeKit zur Verfügung.

Wie eingangs erwähnt, nutzen wir das Gardena Smart System seit rund fünf Wochen in HomeKit. Bisher lief alles problemlos. Die Einbindung in HomeKit bietet allerhand Vorteile, die über die Gardena Smart System App bisher so nicht möglich waren. So war es zum Beispiel nicht möglich, die Außensteckdosen in Abhängigkeit des Sonnenuntergangs zu schalten. Man konnte lediglich feste Zeiten hinterlegen. Aber auch alle anderen Vorteile rund um HomeKit, inklusive Steuerung per Siri, Automatisierung etc. können abnehmen sofort genutzt werden.

Möglichkeiten gibt es viele. So könnt ihr die Bewässerung in Abhängigkeit der Feuchtigkeit steuern oder eine Außensteckdose über einen Bewegungssensor aktivieren. Zudem könnt ihr zum Beispiel eine Steckdose mit Außenlampe beim Annähern (Geofence) einschalten.

Sonstiges

Eins, zwei Punkte sind uns in den letzten Wochen noch aufgefallen. Der Gardena Smart Sensor wird in HomeKit als drei unterschiedliche Sensoren hinterlegt, die die Funktionen des Smart Sensors widerspiegeln. So werden pro Smart Sensor drei einzelne Sensoren für die Helligkeit, Temperatur und Feuchtigkeit aufgeführt. Die Feuchtigkeit wird im deutschen übrigens als Luftfeuchtigkeit deklariert. Im englischen heißt es allgemein „Humidity“. Augenscheinlich übersetzt Apple Humidity pauschal mit Luftfeuchtigkeit. An dieser Stelle könnte Apple noch minimal bei der Übersetzung nachbessern.

Nach dem Update des Smart Gateways auf die HomeKit-Firmware unterstützt dieses übrigens auch Wi-Fi Accessory Configuration (WAC). Dabei handelt es sich um eine Apple MFi lizenzierte Technologie, um MFi-Zubehör mit dem iPhone, iPad und iPod zu verbinden. Kurzum: Ihr könnt z.B. euer iPhone nutzen, um mit dem Gateway euer WiFi-Passwort zu teilen.

Fazit

Das HomeKit-Update für das Gardena Smart System stellt in unseren Augen eine echte Bereicherung dar. Gardena öffnet sich und ermöglicht die HomeKit-Integration. Dies kommt gleichzeitig dem „HomeKit-Universum“ zu Gute.

Installation und Verwendung liefen bei uns absolut problemlos und wir sind über keinen echten Fehler gestolpert. Lediglich die Übersetzung des Wortes Humidy müsste seitens Apple noch nachgebessert werden. In unseren Augen zeigt Gardena vorbildlich, wie man mittels Software-Authentifizierung nachträglich Zubehör in HomeKit einbindet.

Wünschenswert ist zudem, dass Apple für HomeKit weitere Profile bereit stellt, so dass auch zukünftig z.B. Mähroboter in HomeKit eingebunden werden können.

Gardena startet öffentliches Smart System Beta-Programm

Passend zur heutigen HomeKit-Anküdigung von Gardena hat das Unternehmen ein öffentliches Smart System Beta-Programm gestartet. Das Motto lautet „Werde ein Smart System Test User“. Als Gardena Testnutzer könnt ihr die Smart System App mitgehalten. Ein entsprechendes Registrierungs-Formular findet ihr hier.

Bei dem Beta-Programm geht es um einen Test neuer Funktionen in der App. Mit dem Test der Beta-Versionen helft ihr dem Gardena Digitalhub Office in Zürich neue Features mitzugestalten sowie Geräte und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern.

Angebot
GARDENA smart Sensor Control Set: Intelligenter Bewässerungscomputer, inkl. smart Water Control,...
  • Effizientes Wassermanagement: Mit dem Herzstück GARDENA Gateway per GARDENA smart App auf alle...
  • Absolut verlässlich: Dank bewährter Ventiltechnik steuert smart Water Control zuverlässig die...
Angebot
GARDENA smart Power Zwischenstecker: Schaltbarer Verbindungsstecker für den Außenbereich zur...
  • Robust und Spritzwassergeschützt (Schutzklasse IP 44): Für den ganzjährigen Außeneinsatz bis...
  • Erweitert Ihr smart System: Leuchten, Wasserspiele, Pumpen, Lichterketten und vieles mehr können...
Angebot
GARDENA smart Power Zwischenstecker 3er Set: Schaltbarer Verbindungsstecker für den Außenbereich...
  • Robust und Spritzwassergeschützt (Schutzklasse IP 44): Für den ganzjährigen Außeneinsatz bis...
  • Smart System Erweiterung: Leuchten, Wasserspiele, Pumpen, Lichterketten und vieles mehr können...
Angebot
GARDENA smart Irrigation Control: Bewässerungssteuerung für bis zu 6 Ventile (24 V), individuell...
  • Intelligente Bewässerungssteuerung: 6 Ventile sind individuell programmierbar und bewässern je...
  • Kompatibel: Steuert Bewässerungsanlagen mit nahezu allen handelsüblichen 24 V...
Angebot
GARDENA smart Sensor: misst Bodenfeuchte, Lichtstärke, Außentemperatur per smart App für iOS und...
  • Ideale Erweiterung eines GARDENA smart systems
  • Misst Bodenfeuchte (0 - 100%), Lichtstärke (0 - 200.000 Lux) und Außentemperatur (-1 - +50 Grad...
Angebot
GARDENA smart Water Control: Intelligenter Bewässerungscomputer mit smart App steuerbar,...
  • Zuverlässiges Bewässern: Automatische Bewässerung per smart App, dank bewährter Ventiltechnik...
  • Messdaten überall parat: Fügt sich perfekt in Ihr GARDENA smart System Set ein und überträgt die...

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen