Google Maps erhält Google Assistant

| 10:43 Uhr | 0 Kommentare

Zur CES kündigen allerhand Unternehmen neue Produkte und Services an. Auch Google hat die ein oder andere Neuerung im Gepäck und bestätigt, dass Google Maps den Google Assistant integriert.

Google Maps erhält Google Assistant

Google hat im hauseigenen Blog bekannt gegebenen, dass der Google Assistent in Google Maps integriert wird. Dies gilt sowohl für die iOS- als auch Android-App.

Starting to roll out today, the Assistant can help you navigate in Google Maps for Android and iOS. With just your voice, you’ll be able to share your ETA with friends and family, reply to text messages, play music and podcasts, search for places along your route, add a new stop and auto-punctuate your message.

Somit können Anwender mit ihrer Stimme die berechnete Ankunftszeit mit Freunden und der Familie teilen, auf Textnachrichten antworten, Musik und Podcasts abspielen, nach Orten entlang der Route suchen, einen Zwischenstopp hinzufügen und Nachrichten automatisch interpunktieren.

‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Weitere Funktionen, wie z.B. die Interaktion des Google Assistant mit Messaging-Diensten (z.B. SMS, WhatsApp, FaceBook Messenger, Hangouts, Telegram, Android Messages und mehr) bleiben der Android-App vorbehalten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.