„They send, you spend“: Apple zeigt drei neue Videos zu Apple Pay Cash

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat drei neue Videos veröffentlicht, mit dem der Hersteller seinen Person-to-Person Bezahldienst Apple Pay Cash bewirbt. Dieser Service ist aktuell nur in den USA verfügbar, so dass sich die Clips in erster Linie an US-Kunden richten.

„They send, you spend“

Apple Pay Cash gehört zu den Diensten bzw. Funktionen, die wir uns neben der EKG-App auch für deutsche Anwender wünschen. Mit Apple Pay Cash bietet Apple eine komfortable Möglichkeit an, wie sich Anwender untereinander Geld senden können. Gleichzeitig kann auch Geld von einem Freund oder Bekannten angefordert werden.

Die Abwicklung erfolgt über die Apple Nachrichten-App. Apple Pay Cash lässt sich auf den iOS-Geräten sowie mit der Apple Watch nutzen. Auch eine Überweisung per Siri ist möglich. Wie eingangs erwähnt, ist Apple Pay Cash derzeit nur in den USA verfügbar. Die eingebundene Videos demonstrieren, wie einfach das Ganze abgewickelt wird.

Wenn ihr Geld verschickt wird dies grundsätzlich der virtuellen Apple Pay Cash Guthabenkarte entnommen. Sollte sich auf dieser kein Geld befinden, so wird eine in Apple Pay hinterlegte Kredit- oder Debitkarte belastet. Wenn ihr Geld erhaltet, landet diese auf der virtuellen Apple Pay Cash Karte.

Insgesamt stehen drei 15 Sekunde lange Clips zur Ansicht bereit.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.