Tim Cook und Lisa Jackson sprechen mit Kronprinz von Dubai über Innovationen

| 20:59 Uhr | 0 Kommentare

Neben vielen Gesprächen mit verschiedenen Persönlichkeiten aus der Politik und Wirtschaft setzte sich Tim Cook auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos auch mit Hamdan Bin Al Maktoum, dem Kronprinzen von Dubai, zusammen. Lisa Jackson, die Vizepräsidentin von Apple für Umwelt, Politik und soziale Initiativen, schloss sich dem Treffen an, bei dem es unter anderem um den innovativen Fortschritt ging.

Tim Cook trifft den Kronprinzen von Dubai

Beim Weltwirtschaftsforum kommen die Spitzen aus Politik und Wirtschaft zusammen, um über die Lage der Welt zu sprechen. Tim Cook darf da natürlich nicht fehlen und ist dementsprechend eine gefragte Person auf der Veranstaltung. Neben einem Treffen mit dem armenischen Premierminister Nikol Paschinjan und dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, traf sich Cook auch mit dem Kronprinzen von Dubai.

Hamdan Bin Al Maktoum erklärte über Twitter, dass das Treffen mit Apples CEO es ihm ermöglichte, die „neuesten Entwicklungen“ der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen Unternehmen zu erläutern:

„Ich traf mich mit Apples CEO Tim Cook am Rande von Davos. Die VAE sind die führende Drehscheibe für internationale Unternehmen, um den Markt unserer Region zu erschließen. Das Treffen gab uns die Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen globaler Unternehmen in der Region zu präsentieren.“

Weitere Themen des Treffens sind nicht bekannt. Ein lokaler Bericht von Emirates 24/7 zeigt jedoch, dass sich der Kronprinz beim Treffen sichtlich Mühe gegeben hat, um das Entwicklungsmodell der Vereinigten Arabischen Emirate zu bewerben.

„Während des Treffens bekräftigte Scheich Hamdan, dass die Experimente der VAE und Dubai ein Entwicklungsmodell darstellen und einen Inkubator für Innovation und Technologie bieten. Dubai werde zu einem globalen Magneten für internationale Unternehmen und Unternehmer, da das Emirat gute Möglichkeiten biete, Wirtschaftsführern zu helfen, ihre Pläne und Ideen in die Tat umzusetzen.“

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.