macOS 10.14.4 bringt Touch ID Safari Autofill-Funktion

| 18:26 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen hat Apple neue Beta-Versionen von iOS 12.2, tvOS 12.2, watchOS 5.2 und macOS 10.14.4 veröffentlicht. Während wir uns bislang primär mit der iOS 12.2 Beta 1 beschäftigt haben (hier, hier und dort) gibt es aber auch mit macOS 10.14.4 ein paar Neuerungen.

macOS 10.14.4 bringt Touch ID Safari Autofill-Funktion

Auf eine Neuerung von macOS 10.14.4 macht iMore aufmerksam. Diese ist auf dem iPhone bereits seit Jahren präsent. Es geht um das automatische Ausfüllen in Safari mittels Touch ID. macOS 10.4.4 bietet diese Neuerung logicherweise nur für Touch ID basierte das MacBook Pro und MacBook Air an.

Erstmals könnt ihr in Safari auf dem Mac die Safari-Autofill-Funktion in Kombination mit Touch ID nutzen. Ihr legt den Finger auf den Touch ID Sensor und könnt so verschieden Formulare automatisch ausfüllen.

Zwar gibt es auch schon jetzt eine AutoFill-Funktion in Safari, allerdings müsst ihr erst in ein Formularfeld hineinblicken und mit dem Ausfüllen beginnen. Die neue Touch ID basierte AutoFill-Funktion vereinfacht den Prozess.

Mit macOS 10.14.4 führt Apple zudem Apple News in Kanada ein. Zudem führt der Hersteller einen automatischen Dark Mode für Webseiten ein. Habt ihr den Dark Mode in den Systemeinstellungen aktiviert und besucht eine Webseite, die einen Dark Mode anbietet, so wird dieser automatisch aktiviert.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.