macOS 10.14.4 ermöglicht automatischen Dark Mode für Webseiten

| 12:59 Uhr | 0 Kommentare

Wir hatten es neulich schon einmal in einem Nebensatz erwähnt, allerdings wollten wir dieser Neuerung in macOS Mojave 10.14.4 noch einmal eure ungeteilte aufmerksam zukommen lassen. Mit macOS 10.14.4 kann Safari automatisch auf Webseiten den Dark Mode aktivieren (falls die Webseite dies unterstützt).

macOS 10.14.4 ermöglicht automatischen Dark Mode für Webseiten

Seit der Freigabe der Safari Technologie Preview 68 im Oktober letzten Jahres arbeitet Apple an der Unterstützung von Dark Mode CSS. Dies kann über den Menüpunkt Entwickler -> Experimente Funktionen -> Dark Mode CSS Support aktiviert werden. Die Funktion hat nun den Sprung in die macOS 10.14.4 Beta 1 geschafft.

macOS Mojave ermöglicht es seinen Nutzern über Systemeinstellungen -> Erscheinungsbild zwischen einem hellen und dunklen Erscheinungsbild hin- und herzuwechseln. Mit macOS 10.4.4 können Webseiten das passende Erscheinungsbild bzw. Farbschema automatisch wählen, je nachdem welches Erscheinungsbild in den Systemeinstellungen ausgewählt ist.

Falls ihr aktuell die macOS 10.4.4 Beta 1 nutzt, so könnt ihr laut iDownoadBlog zum Beispiel die Webseite KevinChen.co aufrufen. Diese unterstützt den Dark Mode bereits.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.