Bloomberg: iPad mini 5 und 10 Zoll iPad erscheinen im Frühjahr 2019

| 11:04 Uhr | 0 Kommentare

Neue iPads sind im Anmarsch. Bloomberg berichtet am heutigen Tag nicht nur über iOS 13 sowie den 2019er und 2020er iPhone-Modellen, sondern weiß auch zu vermelden, dass Apple im Frühjahr 2019 neue iPads vorstellen wird.

Weitere Hinweise auf neue iPads

Apple arbeitet an einem neuen iPad sowie iPad mini, zu dieser Erkenntnis kommen den die Kollegen von Bloomberg. Das iPad der 6. Genration soll über ein 10 Zoll Display verfügen. Das aktuelle iPad (5. Genration), welches im März 2018 präsentiert wurde, verfügt über ein 9,7 Zoll Display. Das neue 10 Zoll iPad soll über einen schnelleren Prozessor sowie Lightning (nicht USB-C) verfügen.

Zudem arbeitet Apple an einem iPad mini 5. Dies soll der direkte Nachfolger des iPad mini 4 aus dem Jahr 2015 sein. Dabei soll das neue iPad mini 5 preiswerter als das bisherige Modell sein. Allgemein wird damit gerechnet, dass beide neuen iPad-Modelle über Touch ID und nicht etwas über Face ID verfügen.

Referenzen in der iOS 12.2 Beta 1 sprechen zudem von einer Apple Pencil und Smart Keyboard Unterstützung. Bloomberg spricht von Frühjahr 2019. Dies passt zu den Gerüchten, dass Apple im März zur Keynote lädt. Parallel dazu könnte iOS 12.2 freigegeben werden. Neue iPads wurden bereits bei der eurasischen Zulassungsbehörde registriert.

In den letzten Jahren hat Apple mehrfach im März zum Special Event geladen. Dies könnte sich in diesem Jahr fortsetzen. Neben neuen iPads könnte Apple auch die AirPods 2 sowie AirPower präsentieren. Ob auch ein Zeitschriften-Abo sowie ein Video-Streaming-Dienst präsentiert werden, bleibt abzuwarten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.