Mario Kart: iPhone-Version auf Sommer 2019 verschoben

| 7:13 Uhr | 0 Kommentare

Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Nintendo Mario Kart bzw. Mario Kart Tour für iPhone angekündigt hat. Ursprünglich war geplant, das Spiel bis zum 31.03.2019 auf den Markt zu bringen. Diesen Plan muss Nintendo jedoch verzögern. Das Unternehmen spricht nun von Sommer 2019.

Mario Kart: iPhone-Version auf Sommer 2019 verschoben

Nintendos Vorzeige-Klempner hatte mit „Super Mario Run“ sein iOS-Debüt gefeiert hatte, anschließend sollte mit „Mario Kart Tour“ ein weiterer Klassiker für das Apple-Smartphone folgen. An diesen Plänen hat sich grundsätzlich nichts geändert, allerdings mussten die Japaner ihren Zeitplan anpassen.

Seit der Ankündigung von Mario Kart Tour vor einem Jahr, haben wir von dem Spiel nichts mehr gehört. Unsere Kollegen von The Verge sind in den Dokumenten zu Nintendos Quartalsergebnissen auf eine interessante Aussage gestoßen. Dort heißt es, dass man Mario Kart Tour auf Sommer 2019 verschieben wird, um die Qualität zu verbessern und die Inhalte, die nach dem Start angeboten werden sollen, zu erweitern.

Dies ist schon die zweite schlechte Nachricht von Nintendo innerhalb weniger Tag. Letzte Woche gab das Unternehmen zu verstehen, dass man das sehnsüchtig erwartete Spiel „Metroid Prime 4“ auf unbestimmte Zeit verschiebt.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.