Apple HomePod: 6 Prozent Marktanteil in den USA

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Wirft man den HomePod mit seinem Verkaufspreis von 349 Dollar sowie die preiswerten Amazon Echo und Google Home Lautsprecher in einem Topf, so kommt Apple mit seinem HomePod in den USA auf 6 Prozent Marktanteil bei smarten Lautsprechern.

Apple HomePod: 6 Prozent Marktanteil in den USA

Die Analysten von CIRP gehen davon aus, dass sich in den USA rund 66 Millionen Smart Speaker im Umlauf befinden. Auf den HomePod, der seit Januar 2018 im Verkauf ist, sollen 3,96 Millionen Einheiten entfallen. Dabei handelt es sich um Einschätzungen der Marktforscher, da Apple, Amazon, Google und Co. keine Verkaufszahlen nennen

Glaubt man den Daten von CIRP, so verbucht Amazon Echo in den USA einen Marktanteil von 70 Prozent. Google Home kommt auf 24 Prozent und die restlichen 6 Prozent entfallen auf den HomePod.

Wie eingangs erwähnt, muss jeder selbst entscheiden, wie sinnvoll oder sinnfrei es ist, die genannten Produkte in einen Top zu werfen. Der HomePod kostet 349 Dollar, während die preiswertesten Amazon Echo und Google Home Lautsprecher im Weihnachtsquartal bei 25 Dollar starteten. Doch nicht nur beim Preis gibt es einen markanten Unterschied, auch die Soundqualität unterscheidet sich zwischen den Lautsprechern deutlich.

Der HomePod startete mehrere Jahre nach Amazon Echo und Google Home und steht aktuell in den USA, Großbritannien, Australien, Kanada, Frankreich, Spanien, Mexiko, China und Hong Kong zur Verfügung. Gerüchten zufolge arbeitet Apple an einem preiswerteren Modell. Dieses könnte unter dem Beats-Markennamen erscheinen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.