Tim Cook wurde in das Trump-Beratergremium zum US-Arbeitsmarkt berufen

| 23:15 Uhr | 0 Kommentare

Das US-Handelsministerium hat im Laufe des heutigen Tages die 25 Mitglieder des Trump-Beratergremium zum US-Arbeitsmarkt bekannt. Zu den Experten zahlen unter anderem Apple CEO Tim Cook und IBNM CEO Gina Rometty.

Tim Cook wurde in das Trump-Beratergremium zum US-Arbeitsmarkt berufen

Das Trump-Beratergremium zum US-Arbeitsmarkt wurde benannt. Die Empfehlungen des Gremiums werden dazu beitragen, den National Council for the American Worker bei der strategischen Ausarbeitung zu helfen, die sicherstellen soll, dass amerikanische Studenten und Arbeiter Zugang zu einer „erschwinglich, bedeutsamen und innovativen Ausbildung bzw. Berufsausbildung“ erhalten, die sie vorbereitet, um in der Weltwirtschaft zu bestehen und als Gewinner hervorzugehen.

Das Gremium wird wird gemeinsam vom US-Handelsminister Wilbur Ross und der Beraterin des Präsidenten Ivanka Trump geleitet. Das Gremium setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Jay Box, President, Kentucky Community and Technical College System
  • Walter Bumphus, President & CEO, American Association of Community Colleges
  • Jim Clark, President & CEO, Boys & Girls Clubs of America
  • Tim Cook, CEO, Apple
  • Tom Donohue, CEO, U.S. Chamber of Commerce
  • Juanita Duggan, President & CEO, National Federation for Independent Business
  • Elizabeth Goettl, President & CEO, Cristo Rey Network
  • Marillyn Hewson, Chairman, President, & CEO, Lockheed Martin
  • Eric Holcomb, Governor, Indiana
  • Barbara Humpton, CEO, Siemens USA
  • Al Kelly, CEO, Visa
  • Vi Lyles, Mayor, Charlotte, North Carolina
  • Bill McDermott, CEO, SAP America
  • Sean McGarvey, President, North America’s Building and Trades Unions
  • Doug McMillon, President & CEO, Walmart
  • Craig Menear, Chairman, President, & CEO, Home Depot
  • Michael Piwowar, Executive Director, Milken Institute
  • Scott Pulsipher, President, Western Governors University
  • Kim Reynolds, Governor, Iowa
  • Ginni Rometty, Chairman, President, & CEO, IBM
  • Scott Sanders, Executive Director, National Association of State Workforce Agencies
  • Johnny C. Taylor, Jr., President & CEO, Society for Human Resource Management
  • Jay Timmons, President & CEO, National Association of Manufacturers
  • Sheree Utash, President, WSU Tech
  • Marianne Wanamaker, Professor, University of Tennessee

Präsident Trump richtete im Juli 2018 den National Council for the American Worker ein, um Strategien zur Entwicklung von Arbeitskräften zu entwickeln. Die Maßnahmen sollen auf die heutigen und zukünftigen Jobs vorzubereiten. (via CNBC)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.