Apple kauft PullString – Voice App StartUp

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple kauft PullString. Erst gestern wurde bekannt, dass Apple mit DataTiger ein Digital Marketing StartUp übernommen hat. Doch dies war nicht die einzige Übername der letzten Wochen. Mit PullString hat Apple auch ein Voice App StarUp gekauft.

Apple kauft PullString

Wie Axios berichtet, hat Apple mit PullString ein Voice App StartUp gekauft hat. Das Unternehmen, welches in San Francisco ansässig ist und 2011 von einem ehemaligen Pixar Manager gegründet wurde, entwickelt und vertreibt Apps über die hauseigene PullString Converse Plattform.

Ursprünglich wurde PullString gegründet, um Voice-Apps für Kinderspielzeug zu entwickeln. Dabei kam die Technologie unter anderem in der Hello Barbie (2015) zum Einsatz. Später erweiterte man das eigene Angebot durch die Entwicklung von Apps für die Alexa- und Google-Assistant Plattform.

Apple könnte die Übernahme nutzen, um die Möglichkeiten rund um den hauseigenen Sprachassistenten Siri zu verbessern. Wieviel Geld geflossen ist, ist nicht bekannt. Seitdem John Giannandrea bei Apple das Zepter rund um Siri in der Hand hat, hat man das Gefühl, dass es mit Siri mit größeren Schritten voran geht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.