Apple Music: Ausgewählte Nutzer können ein Monats-Abo verschenken

| 13:20 Uhr | 0 Kommentare

Wie MacRumors berichtet, sendet Apple derzeit Push-Benachrichtigungen an ausgewählte Apple Music Nutzer, die es den Abonnenten ermöglichen, einen kostenlosen Monat des Musik-Dienstes zu verschenken.

Ein Probe-Abo für Freunde

Laut Apple kann der Probe-Monat nur an Personen gesendet werden, die Apple Music derzeit nicht abonniert haben. In Kombination mit den drei Probemonaten kann sich der geworbene Freund auf bis zu vier kostenlose Monate für Apple Music freuen. Der Haken an der Sache ist jedoch, dass derzeit nur ein begrenzter Kundenkreis die Freude des Schenkens erhält. Weiterhin muss das Abo rechtzeitig gekündigt werden, ansonsten verlängert es sich automatisch. Obwohl nicht bestätigt, deutet das Kleingedruckte darauf hin, dass ehemalige Apple Music Abonnenten auch das kostenlose Monatsangebot nutzen können.

Die Aktion zeigt, dass Apple immer mehr gefallen an Push-Benachrichtigungen findet. Das Unternehmen hat den Benachrichtigungsdienst in letzter Zeit zunehmend genutzt, um Hardware- und Software-Promotions durchzuführen. Die erste von Apples Push-Werbeanzeigen kam am 7. Dezember, als die Apple Store App eine Nachricht verschickte, in der iPhone-Besitzern empfohlen wurde, auf das iPhone XS oder iPhone XR umzusteigen. Später in diesem Monat gab es einen Hinweis von Apple Music für neue „Carpool Karaoke“-Episoden, gefolgt von der Bekanntgabe eines Alexa-Skills, der den Musik-Streaming-Service in den USA auf Amazon Echo-Geräten einführte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.