0 Prozent iPhone-Finanzierung: Apple und Alipay kooperieren in China

| 7:15 Uhr | 0 Kommentare

In der Vorweihnachtszeit hatte Apple verstärkt damit begonnen, Maßnahmen zu ergreifen, um die iPhone-Verkäufe anzukurbeln. Zuletzt hatte Tim Cook bestätigt, dass weitere Maßnahmen folgen werden. Unter anderm macht sich Apple dazu Gedanken, sie sich es Kunden ermöglichen können, leichter auf ein neues iPhone upzugraden. Dabei spielt unter anderem der Preis eine Rolle. Wie nun bekannt wird, kooperiert Apple mit Alipay, um die Verkäufe in China anzukurbeln.

Apple und Alipay kooperieren in China

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist Apple in China eine Kooperation mit Alipay eingegangen. Bei Alipay handelt es sich um ein sehr beliebtes chinesisches Online-Bezahlsystem, welches zur Alibaba Group gehört.

Die Partnerschaft sieht vor, dass Kunden, die über den Apple Online Store ein neues iPhone erwerben möchten, ein zinsloses Darlehen zur Verfügung gestellt bekommen. Die Mindestbetrag für diese 0 Prozent Finanzierung liegt bei4.000 Yuan oder umgerechnet 595 Dollar. Damit nehmen das iPhone 8 oder neuer an der Aktion teil.

Erst kürzlich hatte Apple in Australien eine ähnliche 0 Prozent Aktion gestartet. Der Unterschied zu Australien ist, dass sich Kunden in China für eine Laufzeit von 24 Monaten entscheiden müssen. Eine kürzere Option ist nicht möglich. Laut WSJ sind dies die besten monatlichen Konditionen, die beim iPhone Kauf in China jemals angeboten wurden.

Auch in Japan fährt Apple aktuell eine iPhone-Rabatt-Aktion. Dort erhalten Händler einen niedrigeren Einkaufspreis für das iPhone XR und reichen diesen an Kunden weiter. Zudem gibt es vorübergehend höhere Ankaufspreise für ältere iPhone-Modelle.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.