Apple erweitert „Es steckt mehr in einem iPhone“ Kampagne

| 15:06 Uhr | 0 Kommentare

Vor einigen Monaten hatte Apple die Kampagne „Es steckt mehr in einem iPhone“ gestartet, um zu demonstrieren, dass es beim iPhone nicht nur auf die verbaute Hardware und die eingesetzte Software ankommt. Nun hat Apple die Marketingkampagne auf Frankreich und Großbritannien ausgeweitet.

„Es steckt mehr in einem iPhone“

Mit der Werbeaussage „Es steckt mehr in einem iPhone“ geht Apple darauf ein, dass es nicht nur auf die technischen Spezifikationen eines Gerätes ankommt, sondern noch viele weitere Aspekte in Erwägung zu ziehen sind. Um dies zu veranschaulichen, hatte Apple über das letzte Jahr verteilt, verschiedene Videos zum Thema veröffentlicht. So widmete sich das Unternehmen unter anderem der FaceTime-Verschlüsselung, dem Recycling und der iOS 12 Bildschirmzeit.

Dabei gibt Apple auf einer Sonderseite weiterführende Informationen zu den einzelnen Themen. So erklärt der iPhone-Hersteller beispielsweise zum Thema Datenschutz:

„Bei Apple sind wir davon überzeugt, dass Privatsphäre ein grund­legendes Menschenrecht ist. Deine Daten gehören dir. Niemand anderem. Sie sind Teil deiner Privatsphäre und damit auch von dir.

Einige Unternehmen verkaufen persönliche Daten – wir nicht. Wenn wir Daten über dich sammeln, sagen wir dir welche und wozu. Zum Beispiel, um die Benutzer­freundlichkeit deines iPhone zu verbessern. Und du hast jederzeit die Möglichkeit, in den Einstellungen den Zugriff auf deine Daten einzuschränken.“

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.