Apple Video: zunächst Partner-Inhalte, Eigenproduktionen im Herbst – Apple Kreditkarte in Kürze

| 13:04 Uhr | 0 Kommentare

Keine zwei Wochen trennen uns von der erste Apple Keynote des Jahres 2019. Am 25. März lädt der Hersteller ins Steve Jobs Theater, um auf dem Gelände des Apple Parks über Neuheiten zu sprechen. Nun gibt es ein paar weitere Informationen dazu, was Apple präsentieren wird. Neben einem Video-Streaming-Dienst und einer Zeitschriften-Flatrate wird die Vorstellung einer Apple Kreditkarte erwartet.

Apple Video: zunächst Partner-Inhalte – Eigenproduktionen kommen im Herbst

Am heutigen Tag melden sich die Kollegen von Bloomberg zu Wort und geben einen Einblick darauf, was uns Ende des Monats im Rahmen der Apple Keynote erwartet.

Es heißt, dass Apple am besagten Tag einen Video-Streaming-Dienst vorstellen wird. Zum Event wird der Hersteller zahlreiche Hollywood-Persönlichkeiten einladen, um die Werbetrommel zu rühren.

Im Vorfeld, so heißt es, muss Apple allerdings noch ein paar Deals unter Dach und Fach bringen. Am Freitag soll die Deadline sein und bis dahin versucht Apple noch so viele Partnerschaften wie möglich einzutüten. Partner-Inhalte sollen mit Eigenproduktionen angeboten werden. So sollen HBO, Showtime und Stars nach wie vor darüber nachdenken, inwiefern sie mit Apple zusammenarbeiten möchten.

Der Streaming-Dienst soll in die Apple TV-App integriert werden. Dort sollen Eigenproduktionen sowie Partner-Inhalte bereit stehen. Zum Start von Apple Video sollen in erster Linie Partner-Inhalte zur Verfügung stehen. Dies unterstreicht noch einmal, dass Apple auf Kooperationen angewiesen sind. Die meisten Apple Eigenproduktionen sollen sich noch in der Entwicklung befinden und im Herbst dazu stoßen.

Zeitschriften-Abo kommt

Die zweite Neuerung wird ein Zeitschriften-Abo sein. Seit der Übernahme von Texture im vergangenen Jahr arbeitet Apple an einer Zeitschriften-Flatrate, die man zum monatlichen Pauschalpreis anbietet. Rund 10 Dollar wird das Abo monatlich kosten. Das Abo zeigte sich erst gestern in der macOS 10.14.4 Beta 5.

Apple Kreditkarte wird vorgestellt

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple die März Keynote nutzen wird, um eine Apple Kreditkarte vorzustellen. Über diese wurde bereits in den letzten Tagen gemunkelt. Das Ganze soll in Kooperation mit Goldman Sachs umgesetzt werden. Ein Indiz für die Apple Kreditkarte zeigte sich erst kürzlich in der iOS 12.2 Beta 5.

Intern wird die Apple Kreditkarte bei Goldman Sachs „Project Cookie“ genannt. 30 bis 40 Mitarbeiter sollen bei der Investmentbank unter der Führung von David Stark an dem Projekt arbeiten.

Finanzjournalisten sollen übrigens auch zur Keynote eingeladen worden sein. Wir sind gespannt, in welcher Form Apple seine Kreditkarte auf den Markt bringt, und ob diese nur in den USA oder auch international angeboten wird.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.