Insider: Apple plant 10,2 Zoll iPad 7 und komplett neues 10,5 Zoll iPad

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Wir werfen neue Informationen zu bisher unveröffentlichten iPad-Modellen in die Gerüchteküche. Demnach arbeitet Apple nicht nur an einem neuen 10,2 Zoll iPad (7. Generation), sondern auch an einem komplett neuen 10,5 Zoll iPad.

10,2 Zoll & 10,5 Zoll iPad in Arbeit

Nachdem wir vorhin ein mutmaßliches Case zum iPad mini 5 zu Gesicht bekommen haben, geht es nun mit den „größeren“ iPad-Modellen weiter. Es heißt, dass Apple an zwei neuen iPads arbeitet. Neben einem 10,2 Zoll iPad soll ein 10,5 Zoll Modell in der Entwicklung sein.

Twitter Nutzer CoinX, der in der Vergangenheit bereits die ein oder andere akkurate Information getweetet hat, spricht kurz und knackig davon, dass Apple an einem neuen 10,2 Zoll iPad (7. Generation) sowie einen neuen 10,5 Zoll Non-Pro iPad arbeitet. Allerdings sollen beide Geräte nicht gleichzeitig vorgestellt werden. Weitere Informationen gibt es nicht.

Das iPad 7 wird vermutlich ein reines Leistungs-Upgrade sein. Zum 10,5 Zoll iPad kann nur spekuliert werden. Das 10,5 Zoll iPad Pro, welches Apple 2017 vorgestellt hat, könnte die Basis für das neue 10,5 Zoll iPad sein (in „abgespeckter“ Version). Denkbar wäre aber auch, dass Apple ein neues vollflächiges 10,5 Zoll iPad mit Face ID auf den Markt bringen wird. Mit dem neuen 10,5 Zoll iPad Pro könnte Apple die preisliche Lücke zwischen dem verhältnismäßig preiswerten iPad (ab 349 Euro) und dem 11 Zoll iPad Pro (ab 879 Euro) schließen. Das 10,5 Zoll iPad Pro verkauft Apple ab 729 Euro. Hier wäre ein etwas niedrigerer preis wünschenswert.

Wann kommen die neuen iPads? Am 25. März im Rahmen der Apple Keynote oder separat per Pressemitteilung? Laut Insider sollen das iPad 7 und das neue 10,5 Zoll Modell getrennt vorgestellt werden. Wir rechnen damit, dass das iPad 7 in Kürze mit dem iPad mini 5 vorgestellt wird. Das neue 10,5 Zoll iPad könnte im Herbst in die Verkaufsregale gelangen.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.