Twitter testet direkte Integration von Live Photos

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Knapp vier Jahre ist es mittlerweile, dass Apple die Fotofunktion „Live Photos“ mit dem iPhone 6S im Jahr 2015 eingeführt hat. Während einige soziale Netzwerke Live Photos bereits unterstützen, ist Twitter (noch) außen vor. Allerdings testet der Kurznachrichtendienst, wie man unter iSO Live Photos teilen und anschauen kann.

Twitter testet Integration von Live Photos

Matt Navarra ist im Code der Twitter für iOS App auf Hinweise gestoßen, die zeigen, dass Twitter an der Unterstützung von Live Photos tüftelt. Dies bedeutet, dass Twitter-Nutzer Live Photos zukünftig direkt hochladen und angucken können.

Aktuell können Live Photos über Twitter nur indirekt geteilt werden. Nutzer müssen die Fotos-App aufrufen und ein Live Photo in ein eine Endlosschleife oder einen Abpraller umkonvertierten. Diese Endlosschleife bzw einen Abpraller könnt ihr dann bei Twitter teilen. Dann konvertiert Twitter daraus ein GIF. Zukünftig können Live Photos vermutlich direkt bei Twitter geteilt werden.

Facebook war übrigens das erste große soziale Netzwerk, welches Live Photos unterstützt hat. Live Photos, die bei Facebook geteilt werden, werden übrigens mit dem selben Live Photos Icon markiert, wie ihr es direkt auf dem iPhone vorfindet. Welchen exakten Plan Twitter verfolgt, ist unbekannt, Auch steht nicht fest, wann die Neuerung eingeführt wird. (via 9to5Mac)

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.